News 2024

vom Team Deutschland-Achter
2024 | 2023 | 2022 | 20212020 | 2019 | 2018 | 2012 – 2017

Achter mit starkem Willen zu Bronze

Der Deutschland-Achter hält im Finale beim Weltcup in Varese Gastgeber Italien in Schach und freut sich über den Medaillengewinn. Die Mannschaft sieht nach dem Auftakt in die Olympia-Saison aber noch ein großes Verbesserungspotenzial.

Deutschland-Achter im A-Finale von Varese

Das deutsche Flaggschiff belegt im Hoffnungslauf hinter Gastgeber Italien den zweiten Platz. Bundestrainerin Sabine Tschäge setzt auf Kampf um Weltcup-Medaille: „Morgen wollen wir aufs Treppchen.“

„Start verschlafen“ – Achter im Vorlauf Zweiter

Weltcup in Varese: Deutschland-Achter hinter dem WM-Zweiten Niederlande. Ocik: „Müssen im Hoffnungslauf wacher sein“. Vierer mit Lichtblick – als Vorlaufzweiter direkt ins Finale.

Voller Erwartung zum ersten Kräftemessen in Varese

Der erste Weltcup wird zur Standortbestimmung für das Team Deutschland-Achter. Tschäge: „Gut, dass es jetzt losgeht“

In Leipzig fallen elf Bestzeiten auf dem Ergometer

Starke persönliche Bestleistungen der U23-Sportler an den Rudermaschinen. Silber und Bronze auf der 6.000-Meter-Langstrecke.

„Das große Ziel ist Olympia“

Die Stimmen zur Präsentation des Team Deutschland-Achter

Deutschland-Achter startet mit Power und Erfahrung ins Olympia-Jahr

Hannes Ocik und Laurits Follert kehren knapp vier Monate vor den Olympischen Spielen in Paris zurück ins deutsche Flaggschiff

Technik über den Bootsrand hinaus

Hinter den Leistungen des Team Deutschland-Achter steckt auch ein großes Team an Land: Jan Weigelt sorgt für das Herz der Technik.

Entscheidung im Zweier ist gefallen

Sönke Kruse und Julius Christ setzen sich durch. Beim internen DRV-Wettkampf in Hamburg geht es auf der Strecke hoch her, auch im Vierer ohne Steuermann und im Achter.

Auftakt zur Wettkampfsaison in Hamburg

Achter, Vierer und Zweier treten beim internen DRV-Wettkampf an.

U23-Achter rudern 8.500 Meter in Amsterdam

Beim „Heineken Roeivierkamp“ haben die U23-Sportler ihren ersten internationalen Wettkampf der Saison bestritten, mit gleich vier Rennen an zwei Tagen.

„Verbindung stärken“

Wolf-Niclas Schröder und Valentin Wiering im Interview zum Mentorenprogramm

Olympia-Flotte am Stützpunkt angekommen

Neue Boote für Paris: Deutschland-Achter, Vierer und Zweier ohne Steuermann stehen bereit

Silbernes Lorbeerblatt für zehn WM-Gewinner

Bei der höchsten sportlichen Auszeichnung werden auch die Leistungen im Deutschland-Achter gewürdigt.

„Runde Sache“ in Mequinenza

Nach zwei Wochen Trainingslager in Spanien ist die Dortmunder Gruppe wieder vereint. Als nächstes steht Mitte März die erste Regatta des Jahres in Amsterdam an.

berformance ist neuer Partner des Team Deutschland-Achter

Die berformance Group unterstützt die Ruderer vom Team Deutschland-Achter ab sofort bei ihrer Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Paris

Ergotest bestätigt gute Eindrücke

Sechs persönliche Bestzeiten fallen bei den Sportlern am Stützpunkt Dortmund.

Von der Werkstatt auf den Sattel

Teil 4 der Serie „Über dem Bootsrand“ beschäftigt sich mit Sönke Kruses zweiter Leidenschaft neben dem Rudern.

Drittes Trainingslager in Lago Azul – „Es geht voran“

Ab Dienstag wird die Olympia-Vorbereitung am Stützpunkt in Dortmund fortgesetzt.

U23-Trainingslager in Mequinenza

Arbeit im Mittel- und Großboot steht im Fokus.

Viele heilende Hände für Dortmund

Hinter den Leistungen des Team Deutschland-Achter steckt auch ein großes Team an Land. Ein Duo hat vor einem Jahr die Leitung des Physioteams am Stützpunkt Dortmund übernommen.

„Die bestmögliche Leistung aus uns rausholen“

Malte Großmann im Drei-Fragen-Interview aus dem DRV-Trainingslager im portugiesischen Lago Azul

Mentorenprogramm für Stipendiaten

Einige Neuerungen bei der direkten Nachwuchsförderung am Ruder-Standort Dortmund – unterstützt von der Wilo-Foundation

„Feintuning“ in Lago Azul

Im dritten Trainingslager des Deutschen Ruderverbandes (DRV) soll an den Stellschrauben gedreht werden.

Wo Mattes Schönherr Entspannung und Ruhe findet

Teil 3 der Serie „Über dem Bootsrand“: Abseits vom Rudern ist der ehrgeizige Ruderer in der Natur, an der Dartscheibe und in der Küche anzutreffen.

Der Kilometersammler

DRV-Bootsmeister Markus Schmitz fährt im Olympiajahr 20.000 Kilometer durch halb Europa.

Vom Freizeitfahrer zum Leistungssportler

Unsere Serie „Mein erstes Mal …“, diesmal mit Frederik Breuer.

Gute Fortschritte im Achter in Lago Azul

Die Sportler vom Stützpunkt Dortmund kehren nach 14 Tagen DRV-Trainingslager gestärkt nach Deutschland zurück.

„Ich nehme alles mit, was kommt“

Ruderer Kaspar Virnekäs im Drei-Fragen-Interview aus dem Trainingslager in Lago Azul

U23-Sportler nutzen gute Bedingungen in Sabaudia

Nach zwölf intensiven Tagen im Trainingslager kehren die Athleten von Italien wieder zurück nach Deutschland

Zurück in den Booten, zurück in Lago Azul

Nach der letzten Verschnaufpause vor Olympia: Das Team Deutschland-Achter befindet sich im zweiten von insgesamt drei Trainingslagern in Portugal.

Termine

Weltcup in Varese (Italien, 12.-14.04.2024):
Achter: Vorlauf: 1. NED, 2. GER, 3. AUT; Hoffnungslauf: 1. ITA1, 2. GER, 3. ROU, 4. AUT, 5. ITA2; A-Finale: 1. GBR, 2. NED, 3. GER, 4. ITA, 5. ROU, 6. AUT
Vierer ohne Steuermann: Vorlauf: 1. SUI, 2. GER, 3. NED, 4. DEN, IRL; A-Finale: 1. ITA, 2. GBR, 3. NED, 4. GER, 5. SUI, 6. UKR
Zweier ohne Steuermann: Vorlauf 1: 1. GBR1, 2. DEN, 3. GBR2, 4. IRL, 5. GER2, 6. ITA2; Vorlauf 2: 1. SUI, 2. CRO, 3. ITA1, 4. GER1, 5. SWE; Hoffnungslauf: 1. GBR2, 2. CRO, 3. GER1, 4. GER2; B-Finale: 1. IRL, 2. GER1, 3. ITA2, 4. GER2, 5. SWE

EM in Szeged (Ungarn, 25.-28. April 2024)
Qualifikationsregatta in Luzern
(Schweiz 19.-21. Mai 2024)
Weltcup in Luzern
(Schweiz, 24.-26. Mai 2024)
Weltcup in Poznan
(Polen, 14.-16 Juni 2024)
Trainingslager in Völkermarkt (Österreich, 18. Juni - 3. Juli 2024)
Trainingslager in Ratzeburg (11.-20. Juli 2024)
Olympische Spiele in Paris (Frankreich, 27. Juli - 3. August 2024)
SH Netz Cup in Rendsburg (6.-8. September 2024)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de