Institutionen

rund um das Team Deutschland-Achter

D8ER E.V.

Der D8er e.V. kümmert sich um die Nachwuchsförderung für das Team Deutschland-Achter und den Rudersport im Allgemeinen. Zu den Aufgaben des gemeinnützigen Vereins zählen die Vergabe von Ausbildungsstipendien an Nachwuchssportler vom Ruderleistungszentrum Dortmund sowie die finanzielle Unterstützung von Trainingsmaßnahmen des dortigen U23-Bereichs. Im Rahmen der allgemeinen Nachwuchsförderung des Rudersports hat der D8er e.V. im Jahr 2013 den Schüler-Achter-Cup ins Leben gerufen, der seitdem gemeinsam mit der Deutschen Ruderjugend des DRV ausgerichtet wird.

Die Ehemaligen – Alumni-Netzwerk

Die Ehemaligen des Deutschland-Achter unterstützen die aktuelle Mannschaft durch ein loses, informelles Alumni-Netzwerk. Grundlegende Basis hierfür ist die große, generationsübergreifende Verbundenheit mit dem Deutschland-Achter.

 

DEUTSCHLAND-ACHTER GMBH

Die Deutschland-Achter GmbH ist eine institutionelle Organisation mit dem Ziel, das Leben der Athleten während der aktiven Ruderkarriere finanziell abzusichern. Die Sportler sind über einen von ihnen gewählten Fachbeirat in das Geschehen der Gesellschaft involviert.

Die Deutschland-Achter GmbH stellt den aktuellen Ruderern des Team Deutschland-Achter eine Vermarktungs-Plattform zur Verfügung, über die sie ihre auf das Team bezogenen Vermarktungsrechte wahrnehmen können. Zentraler Ansprechpartner für alle Vermarktungsbelange und die Außendarstellung des Teams ist Carsten Oberhagemann als Geschäftsführer der Deutschland-Achter GmbH. Er ist das zentrale Bindeglied zwischen den Sportlern und den Partnern/Förderern des Teams.

Termine

18. SH Netz Cup in Rendsburg:

Freitag, 21.9., 19.00-19.30 Uhr: Ergo-Cup im Rendsburger Kreishafen
Samstag, 22.9., 17.00-17.30 Uhr: Ruder-Sprint-Cup im Rendsburg Kreishafen (anschließend Autogrammstunde am Stand der Sporthilfe)
Sonntag, 23.9.: 12,7-Kilometer-Langstrecke von Breiholz nach Rendsburg

 

TV-Berichterstattung:

Sonntag, 23.9.: 14.00-15.15 Uhr NDR TV live; ab 18.00 Uhr: ARD Sportschau; 22.50 Uhr: NDR Sportclub

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de