„Der Hype ist da“ - Einkleidung steigert Vorfreude auf Olympia

Team Deutschland stattet die Sportler mit einheitlicher Kleidung für Paris aus

Und wieder rückt Olympia ein Stückchen näher: Bei der offiziellen Einkleidung des Team Deutschland in den Messehallen Düsseldorf waren auch die Sportler aus dem Deutschland-Achter und dem Zweier ohne Steuermann dabei. In dem Stoff sollen in Paris die schwarz-rot-goldenen Träume wahr werden.

„Die Einkleidung hat die Vorfreude auf Olympia auf jeden Fall nochmal gesteigert. Das ist ja schon wie ein richtiges Event, hier wurde richtig groß aufgebaut. Der Hype ist da“, beschreibt Sönke Kruse aus dem Zweier. Zwei Reisetaschen voll mit Sportbekleidung und Accessoires konnten die Ruderer und Steuermann Jonas Wiesen mit nach Hause nehmen, von Badeschlappen und Mützen über Hosen und Shirts bis zu Produkten von Partnern. „Es war mehr, als ich mir vorher denken konnte“, so Kruse. Mit einem Laufzettel ging es durch die großen Hallen, vier Stunden dauerte die Einkleidung insgesamt. Die erste Anprobe wurde anschließend bei einem Fotoshooting festgehalten.

„Es war wie in einem Shop, aber natürlich viel organisierter. Da wurde genau aufgepasst, dass man von jedem Teil auch eins hat“, berichtet Max John aus dem Deutschland-Achter, der bei der Anprobe zwangsweise an Paris denken musste: „Man beginnt zu realisieren, dass es genau die Sachen sind, in denen wir bei Olympia herumlaufen, mit denen wir auch eine gewisse Einheit zeigen. Wir haben uns diese Sachen ein Stück weit verdient und werden sie in Paris mit Stolz tragen.“ Für zusätzliches Olympia-Feeling sorgten die anderen Sportler aus dem Team Deutschland, wie etwa die Beachvolleyballer, das Hockey-Team und die Basketballer – „Die waren recht auffällig, denn die sind nochmal ein Stück größer als wir“, so John.

Die Olympia-Bekleidung des Team Deutschland für Paris spiegelt vor allem die Farben schwarz, rot, gelb und weiß wider, ein wiederkehrendes Element ist außerdem die Flamme, die an das olympische Feuer erinnern soll. „Ich finde die Farben cool und das Outfit gut gelungen“, sagt Kruse. John stimmt voll zu: „Abgesehen, dass es wahnsinnig ist, was und wie viele Sachen wir bekommen haben, sieht auch alles sehr schick aus.“ Über die Bekleidung des Team Deutschland hinaus werden die Ruderer demnächst noch vom DRV mit Sportbekleidung für die Wettkämpfe ausgestattet. „Da bin ich auch schon gespannt drauf“, so John.

07.07.2024 | von Felix Kannengießer

Das Outfit des Team Deutschland gefällt den Ruderern gut.

Foto: DOSB

Die Ruderer vom Team Deutschland-Achter hatten bei der Einkleidung sichtlich Spaß.

Termine

Trainingslager in Ratzeburg(08.-20. Juli 2024)
Anreise zu den Olympischen Spielen in Paris
(Frankreich, 23. Juli 2024)

Olympische Spiele in Paris (Frankreich, 27. Juli - 3. August 2024)
SH Netz Cup in Rendsburg (6.-8. September 2024)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de