olaf roggensack

Deutschland-Achter

Es gibt Ruderer, die etwas Anlaufzeit brauchen, um sich eine Karriere als Leistungssportler zu erarbeiten. Bei Olaf Roggensack hat es von Beginn an gezündet. Schon bei den ersten Wettkämpfen im Ruderboot räumte er Gold ab, machte später im Landeskader und bei den Junioren genau so weiter. Auch im U23-Bereich setzte der Berliner seinen Weg fort, der ihn 2020 erstmals in den A-Kader geführt hat. Roggensack startete auch hier direkt durch, wurde Europameister und Olympia-Zweiter im Deutschland-Achter. Dass ihn die Erfolge nicht müde gemacht haben, hat er 2022 mit dem Deutschen Meistertitel im Zweier gezeigt.

Steckbrief

Geburtsdatum:
29.05.1997

Größe:
1,94 m

Gewicht:
91 kg

Wohnort:
Dortmund

Ausbildung:
Bundespolizei

Aktueller Verein:
 
RC Tegel

Ruderseite: 
Steuerbord

Weg zum Rudern: 
„Meine Großeltern haben mich zum Rudern mitgenommen, als ich zehn Jahre alt war“

Größte Erfolge

2014: Junioren-Weltmeister JM4-
2015: Junioren-Weltmeister JM2-
2015: Junioren-Europameister JM2-
2016: U23-Weltmeisterschaften BM4-, 5. Platz
2017: U23-Weltmeisterschaften BM8+, 5. Platz
2018: U23-Weltmeisterschaften BM8+, 4. Platz
2019: U23-Weltmeisterschaften BM4-, 4. Platz
2020: Europameister M8+ in Posen/Polen
2021: Olympische Spiele M8+ in Tokio, 2. Platz
2022: Deutscher Meister M2-
2023: Weltmeisterschaften M8+, 5. Platz

Ergebnisse und Termine

Qualifikationsregatta in Luzern (Schweiz):
Zweier ohne Steuermann:
Vorlauf: 1. GER, 2. DEN, 3. HKG, 4. IND; Halbfinale: 1. LTU, 2. GER, 3. CZE, 4. HKG, 5. AUT, 6. IND; Finale: 1. GER, 2. LTU, 3. NED, 4. DEN, 5. CZE, 6. SRB.
Vierer ohne Steuermann: Vorlauf: 1. SUI, 2. GER, 3. UZB, 4. CHI, 5. INA; Hoffnungslauf; 1. RSA, 2. GER, 3.POL, 4. CHI; Finale: 1. ITA, 2. SUI, 3. GER, 4. DEN, 5. RSA, 6. UKR.

Weltcup in Luzern (Schweiz, 24.-26. Mai 2024)
Weltcup in Poznan (Polen, 14.-16 Juni 2024)
Trainingslager in Völkermarkt
(Österreich, 18. Juni - 3. Juli 2024)
Trainingslager in Ratzeburg (11.-20. Juli 2024)
Olympische Spiele in Paris (Frankreich, 27. Juli - 3. August 2024)
SH Netz Cup in Rendsburg (6.-8. September 2024)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de