Olaf Roggensack wollte schon immer bei Olympia dabei sein

In der Serie „Mein Olympia“ erzählen die Athleten aus dem Team Deutschland-Achter, welche Geschichten und Gefühle sie mit den Olympischen Spielen verbinden.

Die Olympischen Spiele in Tokio rücken immer näher. Nur noch wenige Wochen ist es hin, bis in Japan die Ruderboote erstmals auf der Regattastrecke aufeinandertreffen. Wir haben die Sportler aus dem Team Deutschland-Achter gebeten, folgende Satzanfänge zu vollenden. Heute im sechsten Teil: Olaf Roggensack.

Mit den Olympischen Spielen verbinde ich… Stolz, unser Land zu repräsentieren.

Tokio 2021 bedeutet für mich… viel Arbeit und Kompromisse.

Für Olympia habe ich in den letzten Monaten… sehr viel trainiert.

Als ich das erste Mal Olympia geschaut habe…, wollte ich dabei sein.

Außer Rudern gucke ich mir bei Olympia… auf jeden Fall noch die Leichtathletik-Wettkämpfe an.

Den spannendsten Olympia-Moment vor dem Fernseher… hatte ich beim Olympia-Gold des Deutschland-Achter im Jahr 2012.

Mein Olympia-Idol ist… Richard Schmidt.

Mein Ziel für Tokio 2021 ist es…, so weit vorne wie möglich zu landen.

Nach den Olympischen Spielen werde ich… mich entspannen und das Leben genießen.

Bei Olympia freue ich mich besonders auf… die Atmosphäre.

05.07.2021 | Interview: Felix Kannengießer

War schon immer von Olympia fasziniert: Olaf Roggensack

Foto: Lennart Heyduck

Olaf Roggensack beim Weltcup in Luzern im Deutschland-Achter.

Fotos: Detlev Seyb

 

Termine & ergebnisse

SH Netz Cup in Rendsburg:

Stadtwerke SH Ergo-Cup der internationalen Achter (500 Meter): 1. Polen 1:20,3 Min., 2. Deutschland-Achter 1:20,4, 3. Niederlande 1:21,8

Emil Frey Küstengarage Ruder-Sprint-Cup der Internationalen Achter (400 Meter), 1. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:01,52 Min., 2. Niederlande 1:02,32, 3. Polen 1:04,06; 2. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:05,65 Min., 2. Niederlande 1:06,82, 3. Polen 1:07,07

 

 

SH Netz Cup über 12,7 Kilometer: 1. Deutschland 21:12,4 Minuten, 2. Niederlande 21:52,1, 3. Polen 42:25,0.

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de