paul gebauer

Team Deutschland-Achter
 

Im Jahr 2017 feierte Paul Gebauer seinen Durchbruch im Team Deutschland-Achter. Nach einem vierten Platz bei den Kleinbootmeisterschaften wurde er für den Vierer ohne Steuermann nominiert und schaffte es mit den Kollegen bis ins A-Finale der WM. Sowohl den Zweier als auch den VIerer teilte er mit Wolf-Niclas Schröder, mit dem er schon seit Jahren zusammen rudert und auch gemeinsam mit ihm den Umzug von Berlin nach Dortmund gewagt hat. Für kurze Zeit ruderte das Duo nicht mehr miteinander, nun geht es wieder gemeinsam an das Ziel: Olympia 2020 in Tokio.

Steckbrief

Geburtsdatum:
11.03.1996

Größe:
192 cm

Gewicht:
88 kg

Beruf:

Sportsoldat

Sprachenkenntnisse: 
Englisch, Französisch

Aktueller Verein: 
Potsdamer RC Germania

Links

Online-Studium und Surf-Urlaube
(Serie, 05.10.2020)

Gebauer und Schröder starten im zweiten Anlauf durch
(Bericht, 24.07.2019)

Gebauer und Schröder arbeiten akribisch am Erfolg
(Bericht, 30.03.2018)

Schon mit drei Jahren im Ruderboot
(Serie, 2017)

Gebauer und Schröder: Von Ziel zu Ziel
(Porträt, 2017)

 

Bisherige Erfolge

2017: Weltmeisterschaften 4-, 6. Platz
2014: Junioren-Weltmeister 4-
2013: Junioren-Weltmeister 8+

Termine & ergebnisse

SH Netz Cup in Rendsburg:

Stadtwerke SH Ergo-Cup der internationalen Achter (500 Meter): 1. Polen 1:20,3 Min., 2. Deutschland-Achter 1:20,4, 3. Niederlande 1:21,8

Emil Frey Küstengarage Ruder-Sprint-Cup der Internationalen Achter (400 Meter), 1. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:01,52 Min., 2. Niederlande 1:02,32, 3. Polen 1:04,06; 2. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:05,65 Min., 2. Niederlande 1:06,82, 3. Polen 1:07,07

 

 

SH Netz Cup über 12,7 Kilometer: 1. Deutschland 21:12,4 Minuten, 2. Niederlande 21:52,1, 3. Polen 42:25,0.

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de