leon schandl

Team Deutschland-Achter
 

Leon Schandl hat sich in seiner Laufbahn von Jahr zu Jahr konstant verbessert. Im Juniorenbereich blieb ihm die Teilnahme an einer WM noch verwehrt, doch er bewies sich als Stehaufmännchen. Gleich im ersten U23-Jahr setzte er sein erstes Ziel um und fuhr als Ersatzmann zu den U23-Weltmeisterschaften. Im Jahr darauf wurde es der Vierer mit Steuermann (4. Platz), danach in Sarasota der Zweier (Sieg im B-Finale) und 2020 der Vierer ohne Steuermann, wo bei der U23-EM (wegen Corona gab es keine WM) Rang fünf heraussprang. Den nächsten Sprung will Schandl nun im A-Kader machen.

Steckbrief

Geburtsdatum:
21.09.1998

Größe:
1,86 m

Gewicht:
87 kg

Heimatort:
Ludwigsburg

Wohnort:
Dortmund

Studium:
Bauingenieurwesen an der TU Dortmund

Aktueller Verein:
 
Bessel-Ruder-Club Minden

Ruderseite: 
Steuerbord 

Weg zum Rudern: 
Kindersportschule KISS Waiblingen

Sprachkenntnisse: 
Englisch

 

 

links

Mein erstes Mal im Ruderboot…
(Serie, 13.03.2022)

Leon Schandl will seine Chance nutzen
(Bericht, 20.08.2021)

 

 

Termine

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 03.-17.01.2023)

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 31.01.-15.02.2023)

Langstrecke in Leipzig und 2.000-Meter-Ergometer-Test (01./02.04.2023)

Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Brandenburg (14.-16.04.2023)

Internationale Wedau-Regatta in Duisburg (13./14.05.2023)

Europameisterschaften in Bled (Slowenien, 26.-28.05.2023)

Weltcup in Varese (Italien, 16.-18.06.2023)

Weltcup in Luzern (Schweiz, 07.-09.07.2023)

Trainingslager in Völkermarkt (Österreich, 21.07.-06.08.2023)

Trainingslager in Ratzeburg (16.-26.08.2023)

Weltmeisterschaften in Belgrad (Serbien, 03.-10.09.2023)

SH Netz Cup in Rendsburg (15.-17.09.2023)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de