jonas wiesen

Team Deutschland-Achter

Jonas Wiesen hat in seinen ersten Jahren im Boot die ganz normale Ruderausbildung genossen. Ziemlich schnell wurde dann aber klar: Die Position des Steuermanns ist seine. Die ersten Ziele auf seinem Karriereplan hat er abgehakt. Mit 18 Jahren hat Jonas Wiesen erstmals am Stützpunkt in Dortmund reingeschnuppert, bei der U23-Nationalmannschaft verdiente er sich erste Lorbeeren, wurde Weltmeister im U23-Achter und steht nun im Team Deutschland-Achter in den Startlöchern.

Steckbrief

Geburtsdatum:
18.07.1996

Größe: 
1,70 m

Gewicht: 
55 kg

Aktueller Verein:

Rudergesellschaft Treis-Karden

Studium:
Wirtschaftsmathematik an der TU Dortmund

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Französisch

 

 

Bisherige Erfolge international

2013: U23-Weltmeisterschaften 4+, 3. Platz
2013: Weltmeisterschaften in Chungju/Südkorea 2+, 2. Platz
2014: Weltmeisterschaften in Amsterdam/Niederlande 2+, 3. Platz
2015: U23-Weltmeister 8+
2015: Weltmeisterschaften 2+ in Aiguebelette/Frankreich, 2. Platz
2016: U23-Weltmeisterschaften 8+, 3. Platz
2017: Weltmeisterschaften 2+, 3. Platz
2017: U23-Weltmeisterschaften 8+, 5. Platz

 

Termine & ergebnisse

SH Netz Cup in Rendsburg:

Stadtwerke SH Ergo-Cup der internationalen Achter (500 Meter): 1. Polen 1:20,3 Min., 2. Deutschland-Achter 1:20,4, 3. Niederlande 1:21,8

Emil Frey Küstengarage Ruder-Sprint-Cup der Internationalen Achter (400 Meter), 1. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:01,52 Min., 2. Niederlande 1:02,32, 3. Polen 1:04,06; 2. Rennen: 1. Deutschland-Achter 1:05,65 Min., 2. Niederlande 1:06,82, 3. Polen 1:07,07

 

 

SH Netz Cup über 12,7 Kilometer: 1. Deutschland 21:12,4 Minuten, 2. Niederlande 21:52,1, 3. Polen 42:25,0.

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de