Trauer um Andreas Lütkefels

Der Achter-Weltmeister von 1993 aus Münster starb am Montag nach schwerer Krankheit.

Am Montag ist Andreas Lütkefels, Achter-Weltmeister von 1993, im Alter von 57 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Die internationale Karriere des Münsteraners begann 1988. Lütkefels, der in dieser Zeit für den RC Hansa Dortmund startete, und sein damaliger Zweierpartner Christoph Korte wurden am Dortmunder Stützpunkt als der „Blues-Brothers“-Zweier getauft. In diesem Jahr nahm Andreas Lütkefels direkt an den Olympischen Spielen teil und belegte im Vierer mit Steuermann den siebten Platz. 

„Er war ein Gewinn für jede Mannschaft“

„Er war ein Gewinn für jede Mannschaft. Er hat nie aufgegeben, immer gekämpft. Er war ein außergewöhnlicher Mensch mit viel Humor.“ Das sagt Stefan Scholz, der mit Lütkefels von 1991 bis 1994 ein erfolgreiches Zweiergespann bildete. Zusammen gewannen sie bei der WM 1991 in Wien im Vierer ohne Steuermann die Bronzemedaille und wurden 1993 Weltmeister mit dem Deutschland-Achter. Auch nach seiner internationalen Karriere nahm Lütkefels für seinen Heimatverein, den Ruderverein Münster, noch an vielen Regatten erfolgreich teil.

Nun hat sein Herz aufgehört zu schlagen. Das Team Deutschland-Achter trauert um Andreas Lütkefels und wünscht der Familie und den Angehörigen sein herzlichstes Beileid.

10.05.2022 | von Carsten Oberhagemann

Andreas Lütkefels (Mitte) 1991 in Wien.

Seine größten internationalen Erfolge feierte Andreas Lütkefels 1993 mit WM-Gold im Deutschland-Achter und 1991 mit WM-Bronze im Vierer ohne Steuermann.

Termine

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 03.-17.01.2023)

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 31.01.-15.02.2023)

Langstrecke in Leipzig und 2.000-Meter-Ergometer-Test (01./02.04.2023)

Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Brandenburg (14.-16.04.2023)

Internationale Wedau-Regatta in Duisburg (13./14.05.2023)

Europameisterschaften in Bled (Slowenien, 26.-28.05.2023)

Weltcup in Varese (Italien, 16.-18.06.2023)

Weltcup in Luzern (Schweiz, 07.-09.07.2023)

Trainingslager in Völkermarkt (Österreich, 21.07.-06.08.2023)

Trainingslager in Ratzeburg (16.-26.08.2023)

Weltmeisterschaften in Belgrad (Serbien, 03.-10.09.2023)

SH Netz Cup in Rendsburg (15.-17.09.2023)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de