Deutschland-Achter gewinnt Felix-Award zum siebten Mal

Welt- und Europameister als Mannschaft des Jahres 2018 in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Torben Johannesen wurde zudem Sportler des Jahres in Hamburg. Sonntag geht’s zum Sportler des Jahres in Baden-Baden.

 

Bereits zum siebten Mal hat der Deutschland-Achter den Felix-Award gewonnen und wurde damit als Mannschaft des Jahres 2018 in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. Der Welt- und Europameister setzte sich in der Online-Abstimmung gegen die 4x100-Meter-Staffel der Frauen und die Voltigierer vom VV Köln-Dünnwald durch. Die Gala wird am heutigen Samstag um 16 Uhr im WDR-Fernsehen übertragen.

1.000 Gäste in der Dortmunder Westfalenhalle

Bei der Gala vor über 1.000 geladenen Gästen in der Dortmunder Westfalenhalle waren die Ruderer sichtlich überrascht, als der Name „Deutschland-Achter“ aus dem Umschlag gezogen wurde. „Ich hatte geahnt, dass es dieses Jahr sehr eng für uns wird. Aber auf unsere Fans und Freunde des Deutschland-Achters ist einfach Verlass. Wir sind dankbar für jeden, der uns gewählt hat“, sagte Maximilian Planer stellvertretend für die Mannschaft, die in identischer Besetzung wie im Vorjahr die Saison bestritten hatte und nun auch den Preis entgegennehmen durfte. Nach 2009, 2010, 2011, 2014, 2015 und 2017 wandert die siebte Felix-Trophäe in die Vitrine am Ruderleistungszentrum Dortmund.

Zuvor war bereits BVB-Spieler Marco Reus als Fußballer des Jahres ausgezeichnet worden. Sportler des Jahres wurde Hochsprung-Europameister Mateusz Przybylko, der Award Sportlerin des Jahres ging an die Vize-Europameisterin im 100-Meter-Sprint Gina Lückenkemper. Über weitere „Felixe“ bei der Veranstaltung, die vom Landessportbund NRW und der Staatskanzlei NRW ausgerichtet wurde, durften sich freuen: die 4x100-Meter-Staffel der Herren (Behindertensportler des Jahres), Zoe Lucy Nina Jakob (Stabhochsprung und Kanuslalom) als Newcomerin des Jahres, Hans-Jörg Thomaskamp als Trainer des Jahres und Ute Pilger (Schwimmen, Sonder-Felix „Ehrenamt“).

Sportler des Jahres in Baden-Baden: Sonntag ab 22 Uhr im ZDF

Am Mittwoch wurde Torben Johannesen bereits zum Sportler des Jahres 2018 ausgezeichnet – ebenfalls wie in 2017. Und nun richten sich die gespannten Blicke auf die nächste Auszeichnungs-Gala: beim Sportler des Jahres in Baden-Baden gehört der Deutschland-Achter auch zu den Nominierten in der Kategorie „Mannschaft des Jahres 2018“. Die Gala wird am Sonntag ab 22 Uhr im ZDF übertragen.

 

15.12.2018 | von Carsten Oberhagemann

 

Die Mannschaft des Jahres 2018 in Nordrhein-Westfalen: der Deutschland-Achter.

Termine

24.02. - 15.03.2019: Trainingslager in Gavirate/Italien

26.03.2019: Vortest Zweier ohne Steuermann in Köln

30.03.2019: Ergometer-Test in Dortmund

12.-14.04.2019: Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Köln

11./12.05.2019: Internationale Wedau-Regatta in Duisburg

31.05. - 02.06.2019: Europameisterschaften in Luzern/Schweiz

21.-23.06.2019: Weltcup in Posen/Polen

12.-14.07.2019: Weltcup in Rotterdam/Niederlande 

17.07. - 04.08.2019: Trainingslager in Völkermarkt/Österreich

12.-21.08.2019: Trainingslager in München

25.08. - 01.09.2019: Weltmeisterschaften in Linz-Ottensheim

06.-08.09.2019: SH Netz Cup in Rendsburg

 

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de