Maximilian Reinelt

Kondolenzbuch / condolence book
 

“Abschiednehmen
sich trennen aufgeben
einen Teil von sich selbst”
Liebe Familie Reinelt,
wir hoffen, dass Ihnen die schönen Erinnerungen an Ihren lieben Max die Kraft geben, über den schmerzlichen Verlust hinwegzukommen.
Uns erinnern die Bilder des RLZ in unserem RC Hansa an die vielen Erfolge, die wir teilweise mit erleben durften, an einen erfolgreichen Ruderer, großartigen Menschen und vielseitigen, schlagfertigen jungen Mann.
Wir sind sehr, sehr traurig
Dieter und Ulla Bremke

Dieter und Ulla Bremke

Danke Max für die schöne Zeit, die wir zusammen in 2008 und 2009 während der UWVs und U23 WMs verbringen durften. Ich erinnere mich gerne an viele schöne Momente am See und beim Eis essen in Ratzeburg. Schade, dass ich deine sehr gut vorbereitete Party für Hannes und Adriennes Hochzeit verpasst habe. Ich hätte gerne noch mehr Zeit im Kreise unserer gemeinsamen Freunde am schönen Lake Chelan in Washington State verbracht. Danke, dass du mein Leben bereichert und so viele Menschen inspiriert hast. Ruhe in Frieden.

Sebastian Peter

Lieber Maximilian, wir haben uns nicht persönlich gekannt, aber ich kenne als ebenfalls ehemalige Ruderin viele deiner Mitstreiter. Dass du deine Zeit nach dem Leistungssport nicht mehr genießen und in vollen Zügen dein Leben danach leben konntest, tut mir unendlich leid. Ich weiß, dass der Sport einen bindet und man vor Entbehrungen nicht gefeit ist - und man gerade deswegen danach so viel nachzuholen hat. Deine Erfolge sind wahnsinnig und du warst ein großartiger Sportler. Deine Zeit nach dem Sport war sicher viel zu kurz und du hattest noch viel zu erleben in der Zukunft. Mein Beileid gilt deiner Familie und vor allem auch deiner Verlobten. Es ist schier unmöglich zu begreifen, wenn der Mensch, den man so sehr liebt, auf einmal nicht mehr da ist. Auch wenn du sicher - wo auch immer du sein magst - von großer Traurigkeit umgeben bist, weil du vieles nicht mehr erleben kannst, so hoffe ich doch, dass du dich vor allem an die schönen Momente deines Lebens erinnerst. Alle die daran teilhaben durften, werden dich nicht vergessen. Ich wünsche dir alles Gute - wo auch immer du sein magst.

Nadine Lauckner

Es war ein Traum, Euch Rudern sehen. Ich kannte Sie nicht persönlich, aber ich habe Ihren Weg als Ruderer und Arzt aus der Ferne verfolgt. Respekt! Sie werden dem Rudersport und der Medizin fehlen. Mein tiefstes Mitgefühl gilt Ihren Angehörigen und Freunden!

Herbert Wollmann

Lieber Max, ich habe mir immer vorgestellt, dass wir uns in ein paar Jahren wieder regelmäßig auf Regatten treffen - nur diesmal um gemeinsam unseren Kindern beim mit- oder gegeneinander Rudern zuzusehen. Eigentlich kann ich immer noch nicht glauben, dass du nicht da sein wirst, dass keiner deiner Sprüche mich auf der Tribüne zum lachen bringen wird. Danke, für jedes Jenga Spiel, für gemeinsames philosophieren über Gott und die Welt, für die vielen verrückten Ideen die wir zusammen durchgesponnen haben und all deine frechen und doch punktgenauen Kommentare. Du bist einer der Gründe, warum ich so viele tolle Erinnerungen an meine Nationalmannschaftsjahre habe! Danke, dass du Teil meines Lebens warst!

Silke Glasewald

Ich wünsche Dir einen hellen Stern auf dem du wohnst und auf uns herab schauen kannst.

Christa MÜller

Ach Max, es war unglaublich, zu beobachten, wie du dich vom "kleinen" Junior zum Spitzenathlet entwickelt hast. Es sind so viele Erinnerungen an dich - die beeindruckendste davon aus einem Finale in Luzern. Danke für unzählige Momente, in denen ich voller Stolz über dich und den Deutschlandachter sprechen durfte. Mach es gut, dort wo du jetzt bist und hab immer ein Auge auf Viola, deine Familie und deine Jungs.

Tanja

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. In stillem Gedenken.

Uwe Graf

Hallo Max, es war so schön dich trainieren zu dürfen. Du warst immer sehr motiviert und sehr ehrgeizig, das war sehr toll mit dir arbeiten zu dürfen. Ich werde dich so sehr vermissen und deine Ideale und Einstellung , zum Sport und Studium, an die jüngeren Sportler weiter geben. Ruhe in Frieden! Dein Freund Peter

Peter Thiede

Lieber Max, wir haben uns im praktischem Jahr kennen gelernt. Ich erinnere mich an gemeinsame Frühstücke, bei denen wir viel geklatscht und gelacht haben, und vor allem daran, dass du ein richtig feiner Typ warst. Du hast mich mit deiner Bescheidenheit, deiner Höflichkeit und deiner ungekünstelten Freundlichkeit schnell in deinen Bann gezogen. Ich habe dir von Herzen gewünscht und auch fest daran geglaubt, dass du deinen Weg machen würdest. Nun wurdest du plötzlich und viel zu früh aus unserer Mitte gerissen, was mich fassungslos und traurig hinterlässt. Der einzige Trost, der mir bleibt, ist dass du bei etwas gegangen bist, an dem du Freude hattest, und keinen langen Leidensweg bestreiten musstest. Mein herzliches Beileid gilt Familie und Angehörigen, denen ich viel Kraft für die Zeit nach diesem plötzlichen Verlust wünsche.

Marco Knoll

Ihre größten sportlichen Erfolge fallen in die Zeit Ihres Medizinstudiums an der Ruhr-Universität Bochum. Ich erinnere mich gerne an unsere Begegnung im November 2016, als die Ruhr-Universität Sie und Ihre ebenfalls hier studierenden Ruderkameraden für Ihre Silbermedaille bei den Olympischen Spielen auszeichnete. Ihre Bescheidenheit und Bodenständigkeit sind mir lebhaft im Gedächtnis geblieben. Sie brachten Ihre Dankbarkeit für die Unterstützung, die Sie im Rahmen Ihrer „Dualen Karriere“ durch uns erfahren haben, persönlich zum Ausdruck. Dabei gebührt Ihnen unser Dank. Denn Sie haben sich 2009 für die Ruhr-Universität entschieden und waren fortan beispielgebend für andere Studierende und Spitzensportler. In den folgenden Jahren reisten Sie als herausragender Ruderer über die Kontinente. Ich danke Ihnen sehr, dass Sie auch als Botschafter der RUB in der Welt unterwegs waren, denn Ihr Wort hatte Gewicht. Mit Ihnen verliert die Universität einen ganz besonderen Alumnus, der wohl wie kein Zweiter die „Duale Karriere“ gemeistert hat und als Sportler und Student, vor allem aber als Mensch immer Vorbild für so viele junge Studierende und Nachwuchsruderer bleiben wird. Im Namen der Ruhr-Universität Bochum

Prof. Axel Schölmerich, Rektor der Ruhr-Universität Bochum

Gott habe ihn selig.

Levent Özer

Lieber Max, unfassbare und unendliche Trauer hat uns alle erfasst. Gerne erinnere ich mich noch an unsere gemeinsame Feier zu Annas Hochzeit in Bremen. Wir werden Dich sehr vermissen. Kai

Kai Hagenbucher

"Gott verbündet sich mit Glück und Unglück, um Menschen auf seinen Weg und zu seinem Ziel zu führen." [Dietrich Bonhoeffer] Manchmal verstehe ich Weg und Ziel nicht, bin fassungslos. Dein irdischer Weg ist viel zu früh geendet. Es bleiben die Erinnerung an die vielen schönen, fröhlichen und auch nachdenklichen Momente. Deine Art und deine Lebenseinstellungen werden umso mehr und weiterhin wirken!

Anja Noske

Lieber Max: „ Rudern ist eine große Kunst, die großartigste Kunst, die es gibt. Es ist eine Symphonie der Bewegung. Wenn jemand gut rudert, kommt das einem Idealzustand . Und wer einem einem solchen Idealzustand nahe ist rührt an das Göttliche, das Innerste des Menschen - die Seele“ George Yeoman Pocock (The m n of the boat) Lieber Maximilian Du hast den Sieg errungen! Wir sehen uns wieder Deine Georg und Nanni

Georg Müller

Lieber Herr Reinelt, ich habe Sie nicht wirklich gekannt, aber ich durfte mal ein paar Worte mit Ihnen am Stützpunkt wechseln.. Sie haben auch mit uns „Breitensportruderern“ gesprochen.. das hat seinerzeit schon Eindruck bei mir hinterlassen. Und jetzt... jetzt reden wir ganz viel über Sie.. man trifft viele Menschen die sie mehr und weniger kannten.. jeder hat was zu erzählen.. Sie haben viele Spuren hinterlassen .. ich hatte schon allein Respekt vor Ihnen, weil Sie dieses wahnsinnig intensive Training auf sich genommen haben.. dazu noch das anspruchsvolle Studium.. aber Sie waren nach den Erzählungen so viel mehr noch, wo man den Hut ziehen muss... ich wünsche Ihrer Verlobten und Ihrer Familie ganz viel Kraft in dieser Zeit.. Zeit zum Trauern und das starke Gefühl und die Gewissenheit, das sie nie ganz weg sind, sondern irgendwie trotzdem bei Ihnen.. denn davon bin ich überzeugt...Ruhen Sie in Frieden Herr Reinelt..

Susanne Tünnermann/Ruderclub Hansa Dortmund

Ein aufrichtiger fairer und sehr kammeradschaftlicher Sportler den ich in seinen ersten Ruderjahren so erlebt habe. Dieses ist auch so geblieben, um so schmerzlicher ist,das Maximilian uns verlassen hat.

Johannes Breitenbach

Maximilian Reinelt auch wenn du nicht mehr hier bist, du bleibst in unseren Köpfen und in Ehrung aller Erfolge würdige ich deine Leistungen mögen diese nicht vergessen werden. Wir trauern um dich

Adrian Klingemann

Lieber Max, wir hatten noch so viel vor.... seit 1 Woche steht die Welt still. Es ist nicht zu verstehen.... Mein Mitgefühl, mein zutiefst empfundenes Beileid gilt Deinen Liebsten, Deiner Familie, Deiner Verlobten, Deinen Ruderkameraden.

Thomas Hoffmann

Für so traurige Momente gibt es keine Worte... du warst ein ganz Großer und wirst niemals vergessen. Ich bin dankbar dafür, dass sich unsere Wege kreuzten.

Silke

Im Boot unverkennbar, und überhaupt unvergesslich!

Eberhard Wühle

Lieber Max, es ist lange her , als wir uns kennen lernten, als unsere Wege im Junioren Kader Sich kreuzten. Wir haben nicht so viel Kontakt gehabt. Auch nach meiner aktiven Zeit war ich begeisterte Ruderin und folgte Euer aller Erfolge. Olympia und alle anderen Sporterfolge fiebere ich weiter mit. Es hat mich tief getroffen als ich von deinem viel zu frühen Ableben gelesen habe, Max du bleibst ein toller Mensch an den ich mich dankbar zurück erinnere. Du hast eine Respectvolle Aura gehabt und ich danke den wunderbaren Menschen hier die das ebenfalls wertschätzen und wünsche allen Trauernden Kraft - Geduld - Liebe. Rudere in Frieden

Claudia Rühr

Max, ich durfte mit dir zusammen einige Semester studieren und dich auch persönlich kennenlernen. Du warst ein top Mensch! Die Nachricht von deinem Tod hat mich sehr traurig gemacht...Da ich, wie du auch, aus der Nähe von Ulm stammst, werde ich dich sobald ich mal wieder zu Hause bin auf dem Friedhof besuchen. Ruhe in Frieden

Markus Ordosch

Lieber Max, ich bewundere sehr, wie du durch nach deinen großen Erfolgen nie abgehoben bist, sondern immer ein Ohr für jeden hattest und nie um einen Witz verlegen warst. Du hast deine eigenen Erfahrungen weitergegeben und so sicherlich vielen Ruderern geholfen und Jugendliche motiviert. Genau so sollte ein Ruderer sein. In all diesen Erfahrungen, die du geteilt hast, wirst du dem Rudersport noch lange erhalten bleiben. Deiner Familie wünsche ich alles erdenklich Gute.

Felix Heinemann

Alle wissen, dass das Schicksal unnachgiebig ist, aber warum gerade Du?

Gudrun Dröge

Lieber Max, dass gerade Du so früh gehen musstest ist immer noch unfassbar. Mit Deiner Art warst Du eine Bereicherung, menschlich und sportlich ein Vorbild. Für Deine Viola, Familie und allen die Dir nahe standen, wünsche ich alle Kraft der Welt. In stiller Trauer...

Nina

Dein früher Tod macht mich fassungslos. Aber Du hinterlässt eine Fülle von Erinnerungen an einen Freund, Ruderer und Arzt.

Lenka Dienstbach-Wech

Es macht einen so traurig zusehen, wie schnell alles vorbei sein kann. Ruhe in Frieden Max. Wir werden dich nie vergessen. Vorbild für alle.

Steffi

Der Tod eines geliebten Menschen ist die Rückgabe einer Kostbarkeit, die Gott uns nur geliehen hat.

Uli aus Duisburg

Danke für deine Unterstützung.

Eva Kümmerle

Wir hätten nie die Möglichkeit Max richtig kennen zu lernen, doch selbst die zahlreichen kurzen Begegnungen haben gereicht um zu begreifen das Max Reinelt einen bemerkenswerten Charakter hatte. Er war steht’s freundlich zu jedem und bodenständig trotz seiner großen Erfolge. Er war immer bemüht uns ein gutes Vorbild zu sein und der erste der den Aktiven Vortritt gelassen hat, wenn es im Kraftraum wieder mal etwas zu eng wurde. Er war ein Mensch, vor dessen Charakter und Leistung man Respekt haben sollte, ein Mensch, der sich ein langes schönes Leben verdient hatte.

Anouk, Lisa, Conny, Juli, Elisabeth URCD

Auch wenn wir uns nur einmal unterhalten haben warst du im deutschen Achter einer meiner größten Vorbilder seit ich 2012 angefangen habe und du und der Erfolg seines Teams haben mich immer motiviert weiter hart zu trainieren. Ich danke dir für alles was du dem deutschen Rudersport gegeben hast und für deine coole Art im deutschen Team. Ich hoffe du bist nun an einem besseren Ort Rest In Peace

Philipp Kraft

Danke

Julius

Es ist für mich unfassbar, dass ausgerechnet du so früh gehen musstest. Mit deiner stets freundlichen, ruhigen Art warst du eine Bereicherung für uns alle und sportlich wie menschlich ein großes Vorbild. Du hast so viel erreicht und bist dir dabei selbst treu geblieben. Ich wünsche deiner lieben Vio, deinen Eltern und Geschwistern alle Kraft der Welt, um den Schmerz zu bewältigen, den dein Verlust hinterlässt.

Franziska Scheible (geb. Hörmann)

Deine Klarheit und Geradlinigkeit hat mich beeindruckt und auch die Fähigkeit, dich für etwas einzusetzen.

Annelen Collatz

Die Hamburger Ruderer trauern mit um einen großen Athleten und einen ganz feinen Kerl!

Werner Glowik Allgemeiner Alster-Club/Norddeutscher Ruderer-Bund

Wer so gewirkt im Leben, wer so erfüllte seine Pflicht und stets sein Bestes hat gegeben, für immer bleibt er euch ein Licht. Im stillen Gedenken...

Wilo Betriebsrat Dortmund

Lieber Max, Ruhe in Frieden.

Dev Wijekoon

Lieber Max, ich kenne Dich nun schon so viele Jahre und weiß noch, wie Du als „kleiner“ Bub über unseren Bootsplatz ranntest. All die Jahre habe ich Deine Erfolge mit Freude verfolgt und anderen stolz von meinem Ulmer Ruderklubkollegen berichtet. Es bricht mir buchstäblich das Herz, dass Du schon so früh die Party „Leben“ verlassen musstest und Deine Vio und Deine Familie jetzt diese furchtbar schmerzhafte Zeit durchstehen müssen. Bitte tu mir einen Gefallen und sende Deiner Vio und Deiner Familie ganz viel Deiner so unglaublich positiven Kraft, damit sie diese für uns sicher nur ansatzweise vorstellbar schmerzhafte Zeit überstehen und es letztendlich schaffen werden, wieder die Schönheit des Lebens sehen und spüren zu können. Du hättest es nicht anders gewollt. Das weiß ich!! Alles erdenklich Liebe für Dich und Liebe und Kraft für Deine Liebsten! Deine Claudia Sarah Connor - Das Leben ist schön https://www.youtube.com/watch?v=-hLk8GXOaJg Hmm yeah Wenn der Tag gekommen ist Und ich meine Augen schließe Und mich mein Löwenmut verlässt Wenn der Tag gekommen ist Und ich mit dem Wasser fließe Hoffe ich, dass ihr mich nicht vergesst Ich will keine Trauerreden Ich will keine Tränen sehen Kein Chor, der Halleluja singt Ich will, dass ihr feiert, Ich will, dass ihr tanzt Mit 'nem lächelnden Blick Und 'nem Drink in der Hand 'Nen Heißluftballon, auf dem riesen groß steht Das Leben ist schön, Auch wenn es vergeht Und wenn ihr schon weint Dann bitte vor Glück Dann bin ich da oben Und ich sing' mit euch mit Yeah Und ich sing' mit euch mit Hmm Sucht die schönsten Kleider aus Und kommt in den hellsten Farben Wie tausend Lichter in der Nacht Jeden einzelnen von euch Werd ich immer bei mir tragen Auch wenn ich euch irgendwann verlass' Ich will keine Trauerreden Ich will keine Tränen sehen Kein Chor, der Halleluja singt Ich will, dass ihr feiert Ich will, dass ihr tanzt Mit 'nem lächelnden Blick Und 'nem Drink in der Hand 'Nen Heißluftballon, auf dem riesen groß steht Das Leben ist schön Auch wenn es vergeht Und wenn ihr schon weint Dann bitte vor Glück Dann bin ich da oben Und ich sing' mit euch mit Yeah Und ich sing' mit euch mit Hmm yeah Und ich sing' mit euch mit

Claudia Barth

Ein großartiger Mensch und Sportler, Du wirst der Welt fehlen...

Jan Landgraf

So viel zu sagen, wofür es eigentlich keine Worte gibt. Nur tief empfundenes Mitgefühl für deine Angehörigen und deine Freundin zu diesem riesengroßen Verlust. Wir denken gern an deine so sympathische und unaufgeregte Art und deine große Ausstrahlung und sind sehr traurig über deinen so plötzlichen Tod.

Jörg und Ursula Mennigen

Ich durfte dich 2008 in den Wochen vor und bei der EM kennenlernen Max. Wir drei... du, Christoph, ich hatten sofort einen Draht zueinander. Es hat mir damals riesigen Spaß gemacht euch junge Truppe zu betreuen. Dabei konnte ich dich als echten Typen mit lockerem Wesen erfahren. Noch heute habe ich deine Erzählungen auf der Akropolis in lebhafter Erinnerung. Dein sportlicher Werdegang sprach danach für sich. Doch dabei hast du nie die Bodenstandigkeit verloren. Jede spätere, noch so flüchtige Begegnung war immer mit einem Hallo und freundlichem Lächeln verbunden. Während andere mit dem sportlichem Erfolg abhoben... bist du... du... immer MAX geblieben. Ich werde dich vermissen. Herti

Andreas Herdlitschke

never stop rowing in heaven !

Prof.Dr.Klaus-Dieter Maier

Max was a great oarsman, competitor, colleague, and friend. I have know him from the times we raced on the water and had beers together afterwards in the bar—celebrating each other’s successes. We shared many of the same experiences, emotions, and challenges through our rowing careers. In Canada we are all shocked to hear of his passing and our thoughts are with his family, fiancée, and teammates.

Andrew Byrnes (CAN M8+)

Ich bedaure diesen Verlust zutiefst und spreche der Verlobten, den Eltern und Geschwistern sowie den Sportkollegen und Freunden mein aufrichtiges Mitgefühl aus. "Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache." (Antoine de Saint-Exupéry)

Susanne Roy

❤❤❤

Helene

Die Welt dreht sich weiter. Auch wenn sie in einigen Momenten ins Stocken gerät. Gedanken gehen ein durch den Kopf und man hält kurz inne. Ein Mensch der noch so viel vor hatte und dem eine große Zukunft bevorstand. Tritt mit einmal aus dem Leben. Mit Begeisterung habe ich deine sportlichen Erfolge verfolgt und empfand dich als großes Vorbild im Sport. Vorbilder die es nur noch wenige in dieser Art gibt. Ruhe in Frieden und sei dir gewiss. So schnell wirst du nicht vergessen.

Max

Lieber Max Die gesamte Ruder-Bundesliga und meine Familie verneigt sich vor dir und deiner Leistung! Tugenden wie Teamfähigkeit, Zielstrebigkeit und Ehrlichkeit hast du vermittelt aber vor allem warst du ein „Pfundskerl“! Danke, dass wir dich erleben durften. Du hast für den Mythos „Deutschland-Achter“ viel getan und wirst als Vorbild weiterleben. Unser aufrichtiges Mitleid gilt deiner Familie, Verlobten und all den trauernden Ruderrecken! Ruhe in Frieden!

Boris Orlowski

Mein aufrichtiges Beileid. Immer schwierig die richtigen oder überhaupt Worte zu find um die Traurigkeit zu beschreiben. Lasst Ihn leben in den guten Erinnerungen.

Christian Felkel

Dein früher Tod macht die ganze internationale Ruderfamilie betroffen. "Only the good ones die young" haben Queen gesungen. Ruhe in Frieden. Herzliches Beileid deinen Angehörigen.

Urs Tischhauser, Seeclub Stäfa (Schweiz)

Thank you Maximilian for being you and giving so much to what you loved doing. I'm wishing the family strength to go through this immensely upsetting time.

Peggy

some people come into our lives, leave footprints on our hearts, and we are never the same. R.I.P. dear Max 🌟

Dénia

Lieber Max, es macht uns unfassbar traurig und fassungslos, dass du uns viel zu früh verlassen musstest. Du hinterlässt eine Lücke in unseren Herzen und unserer Gemeinschaft, die nicht zu schließen ist. Ich habe dich als extrem humorvollen, geistreichen und bodenständigen Menschen kennenlernen dürfen. Ich denke gerne an ein Gespräch mit dir auf Kreta zurück, als du als frisch gebackener Olympiasieger nicht nur den Sport im Kopf hattest, sondern wir über die Unwägbarkeiten der Strömungsphysik diskutiert haben. Ich habe selten jemanden kenngelernt, der sich für so viele unterschiedliche Dinge begeistern konnte wie du. Ich hätte noch sehr gerne mehr von diesen Gesprächen mit dir geführt. Max, du fehlst und dieser Verlust ist nicht in Worte zu fassen. Unsere Gedanken sind bei deinen Angehörigen.

Andreas Penkner mit Katrin und Tilda

Unsagbar traurig und mein aufrichtiges Beileid an Freundin und Familie von einem Fan des Deutschland Achters und Rudersports! Lieber Maximilian ruhe in Frieden.

Heidrun Held

Lieber Max, seit unserer Junioren-Zeit warst du für mich ein ganz besonderer Sportler und Mensch - ein großes Vorbild für jüngere und ältere Menschen in deinem Umfeld. Wir wollten ja eigentlich mal noch gemeinsam von Freiburg aus mit dem Rennrad den Schwarzwald bezwingen ... ich werde bei der nächsten Tour an dich denken und mich dabei erinnern wie du einmal zu mir gesagt hast „es kommt nicht drauf an jedes Training neue Bestleistungen zu bringen, es kommt vielmehr darauf an jedes Training seine best mögliche Leistung zu bringen.“ Ruhe in Frieden lieber Max.

Thomas Redhaber

Wir wünschen Dir Frieden. Alles Liebe den Trauernden

Anne-Katrin Fleck

Lieber Max, ich weiß noch, genau wie ich mich gefühlt habe, als du damals mit dem Achter in London die Goldmedaille gewonnen hattest. Ich war sehr aufgeregt und voller Freude, dass ihr es geschafft hattet. Wenig später hieltst du an unserem Ruderclub einen fesselnden Vortrag über die Olympischen Spiele. Damit hast du vorallem uns junge Ruderer fasziniert, sodass wir dich nach dem Vortrag noch etwa 1,5 Stunden mit Fragen löcherten. Ich erinnere mich noch an alle Dinge, die du sagtest. Du hast uns allen Mut gemacht und uns motiviert und Grund gegeben Spaß am Leistungssport zu haben. Das war meine erste Begegnung mit dir. Aber auch in den zahlreichen Gesprächen, die wir einige Jahre später noch in der Dortmunder Umkleide führten, hattest du immer einen guten Ratschläge für mich und warst niemals abgeneigt mir auf lustige Art und Weise aus deinem Leben zu berichten. Für mich warst du in erster Linie ein riesiges Vorbild ruderisch wie menschlich. Du hast mich geprägt und ich werde dich niemals vergessen und deine Ratschläge in Ehren halten. Du bist nichtmehr im Blickfeld deiner Liebsten aber in ihren Herzen wirst du auf ewig bei ihnen sein.

Lukas Föbinger

In stillem Gedenken an unseren Nachbarn,es tut uns sehr sehr leid.

Anne-Katrin Fleck ( Hausbewohnerin im Erika-Schmid-Weg 4)

Past Irish Rower - always admire watching the German 8+ race every year. Max was very determined and it was a joy to watch the many successful races that he was part of. Sincere condolences to Max’ family and friends. May he Rest in Peace

Alan Martin

Ich spreche seinem ganzen Umfeld mein tiefstes Beileid aus.

Johann Thein

mit stillem Gruß und in unendlicher Trauer über den plötzlichen Tod . Ich wünsche der Familie und den Freunden viel Kraft für die kommende Zeit.

Astrit Thomann aus Bad Säckingen

Danke für die Motivation und deine Art.

Philipp Hucho

Lieber Max, du musstest die Ruderfamilie viel zu früh verlassen, aber du wirst uns immer als ein herausragender Sportler und toller Mensch in Erinnerung bleiben. Leb wohl Max und gute Reise

Lars Henning

Viel zu früh bist du aus dem Leben gegangen und nun als Schutzengel für deine Familie, Freunde und Sportskameraden tätig. Im Namen der RG. Rotation Berlin e.V. spreche ich unser tiefstem Beileid deiner Familie, deinen Freunden und Sportskameraden aus. Halte deine schützenden Hände über uns und fahre bei jedem Rennen im Olympia mit.

Cindy Jordan

Ich war Vikar in Ulm, wo Max bei den St.Georgs-Chorknaben als 12-jähriger sang. Ich wunderte mich damals, wie er die Probenzeiten mit seinem großen Engagement im Ruderverein vereinbaren konnte. Das war damals für ihn selbstverständlich ... ich bin bei ihm in diesen Tagen in Gedanken, aber auch bei seiner Freundin und seinen Angehörigen, die Abschied nehmen müssen...

Harald Gehrig

In tiefer Bestürzung und Trauer....

Sebastian Thormann

Meus pêsames e condolências à família. Grande perda para nosso esporte .

Adriano Teixeira

Ein Tiefschlag für den Rudersport und für alle die ihn kannten und automatisch möchten. Es trifft leider immer die Falschen. Ich wünsche allen viel Kraft in dieser schwere Stunde. Ruhe in Frieden Max

Georg Tünnermann

Mit tiefer Betroffenheit und Trauer habe ich diese traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen müssen. In Gedanken und Gedenken bin ich bei den hervorragenden Ruderleistungen aber auch bei dem Menschlichen. Ich verneige mich und das als ehemaliger Ruder vor diesem besonderen Menschen und Ruderkameraden. In Trauer und Erinnerung Klaus

Klaus Leube

Lieber Maxi, wir sind unendlich traurig.

Jörg und Silvia Hitzler, Heidenheim

Es gibt Momente, in denen die Zeit stillsteht – schöne wie bestürzende. Der viel zu frühe Tod von Maximilian Reinelt ist ein solcher Moment, aber auch der Olympiasieg 2012 in London, an dem Maximilian einen entscheidenden Anteil hatte. Ich kann mich so sehr gut erinnern, dass die Wilo-Produktion an diesem Tag für knapp fünfeinhalb Minuten stillstand, während unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dem Deutschlandachter zujubelten. Dies zeigt unsere besondere Verbindung zu den Ruderern, die wir als Wilo Gruppe seit fast einem Jahrzehnt begleiten. Maximilian Reinelt ragte unter all den großen Persönlichkeiten dieser Weltklassesportler ein wenig heraus. Es war für mich ein emotionaler Höhepunkt als Maximilian, gemeinsam mit Andreas Kuffner, vor dem versammelten, internationalen Top-Management der Wilo Gruppe einen mitreißenden Vortrag zum Thema „Motivation und Zielerreichung“ gehalten hat – frei vorgetragen in englischer Sprache. Dies war ein besonderer Moment, den wir nicht vergessen werden. Es ist mir ein persönliches Anliegen, Maximilians Familie, seiner Verlobten und den Ruderern des Teams Deutschlandachter meine tiefste Anteilnahme zu versichern. Oliver Hermes CEO und Vorstandsvorsitzender der Wilo Gruppe

Oliver Hermes

Ich habe Dich als einen tollen Menschen kennengelernt. Dies werde ich niemals vergessen. Total unfassbar ist für mich und meine Familie Dein plötzlicher Tod. Ich wünsche außerdem der ganzen Familie und seinen Freunden alles erdenklich Gute. Ruhe in Frieden lieber Max. In aufrichtigem Gedenken, Peter Barkholtz

Peter Barkholtz

Ein großer Sportler, der viel zu früh gehen musste. Ich wünsche allen Angehörigen und Freunden viel Kraft und dass Maximilian in den Herzen immer bleibt. Ruhe in Frieden

Torsten

Lieber Maximilian, als Zehnjährigen habe ich Dich 1998 in Böfingen beim Guten Hirten kennengelernt, Dich und Deine Familie schätzangelernt. Dein plötzlicher Tod bewegt mich tief. Er zeigt mir Grenzen auf. Ja, Du warst für uns eine Leihgabe Gottes, der unsere Grenzen übersteigt, ER, der gibt und nimmt. Komm' gut an bei IHM! Liebe Familie Reinelt, liebe Viola, ich wünsche Euch und Ihnen allen Gottes Kraft und Geleit. ER weiss, und das muss uns genügen. In stiller Verbundenheit, Sieglinde Weigt

(Sr.) Sieglinde Weigt

Ruhe in Frieden lieber Max. Der Familie und allen Freunden und Bekannten mein größtes Beileid. Ich hoffe ihr steht diese Zeit durch. Das Leben ist so wertvoll. Ich hoffe ihr findet nach einiger Zeit wieder Freude und Gelassenheit.

Ruderer am RCHD

Für mich warst du immer ein Vorbild, ruderisch als auch menschlich. Immer ein Lächeln auf den Lippen und einen Spruch auf Lager. Aber auch wenn man mal Hilfe brauchte standest du mir mit Rat und Tat zur Seite. Ich werde nie unsere Klimmzug Pyramiden oder Einer Sparrings vergessen. Aber kann es auch noch nicht ganz fassen, dass du jetzt weg bist. Ich wünsche deiner Familie und Vio unendlich viel Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen. Machs gut Boss!

Mahni Fatahi

Der plötzliche und völlig unerwartete Tod von Maximilian Reinelt erfüllt mich mit Fassungslosigkeit und tiefster Trauer. Seine Zielstrebigkeit, sein unbedingter Wille, sein unvergleichlicher Humor, sein musisches Talent: Dies alles machte Maximilian zu einer unvergleichlichen Persönlichkeit. Ich erinnere mich an manch‘ tiefgründiges Gespräch und ganz persönlich an den unglaublichen Moment des Olympiasieges von London 2012. Es war ein Rennen für die Ewigkeit! Maximilian wird immer bei uns sein. Ich wünsche seiner Familie, seiner Verlobten und dem Team Deutschlandachter viel Kraft in dieser schweren Zeit. Dr. Jochen Opländer – Ehrenkapitän des Deutschlandachters

Dr. Jochen Opländer

Ach Mäxle! Warum? Warum so früh und so plötzlich ? Du warst doch so gut in der Spur! Du hast immer einen Plan gehabt und hast ihn zielstrebig verfolgt. Nun hat dein Herz viel zu früh aufgehört zu schlagen. Ich trauere mit der ganzen Ruderwelt um einen außergewöhnlichen Menschen! Als Landestrainer durfte ich deine Juniorenjahre begleiten und deine herausragenden Erfolge danach miterleben. Als Heranwachsender war Breisach so etwas wie deine zweite Heimat. In dieser für dich sicherlich wichtigen Zeit bist du schon als Jugendlicher mit deinem intelligenten, kultivierten und humorvollen Charakter aufgefallen. Es war eine große Freude mit dir zu arbeiten. Mit Dankbarkeit denke ich daran zurück! Du hast in deiner kurzen Lebenszeit große Spuren hinterlassen nicht nur auf Grund deiner Schuhgröße, weswegen du immer dein eigenes Stemmbrett nach Breisach mitbringen musstest. Du warst und bist ein großes Vorbild für alle nachfolgenden Rudergenerationen, von denen es ganz wenige gibt. Ich wünsche deiner Vio und deiner Familie ganz viel Kraft, diesen unersetzlichen Verlust anzunehmen. In stiller Trauer Dein Epfel

Klaus-Dietrich Günther

Ruder im Himmel die Wolken Weg, RIP

Heino przybilski

Ich als 90 Jähriger und meine Frau durften einen großartigen Menschen kennen lernen.

Helmut Grabow

Fassungslos und ungläubig reagierte ich auf die Nachricht. Ich lernte dich kennen und schätzen als einen offenen, positiven und zielstrebigen Menschen. Dein Humor, deine lockere Art behob so manches Stimmungstief in der UWV. Auch im kalten Biwak ging dir nie dein Lachen verloren. Mir ist die gruppeninterne Parole genauso gut in Erinnerung geblieben, wie deine Klavierkünste. Danke, dass du unser Leben so bereichert hast.

Mathias Rocher

Als ein Elternteil der seinen Sohn beim Leistungssport im Juniorenereich/Rudern begleiten konnte, habe ich gelernt was es heißt, alles dafür zu geben. Disziplin, Willensstärke und Teamfähigkeit! Oft haben wir die Jungs des Deutschlandachters gesehen. Max, Du gehörst zu den Vorbildern meines Sohnes. Das wird sich auch nicht ändern! Wir sind unendlich traurig, . . Machs gut, nur wer vergessen wird, ist wirklich tot.

Marco Grunwald

Mein lieber Max, ich bin immer noch fassungslos! Das Leben ist ein mieser Verräter. Und doch hast Du es für viele Menschen so schön gemacht, so fröhlich, so lebenswert. Ich habe selten einen so inspirierenden jungen Menschen getroffen. Mit so viel Schalk, so viel Intelligenz, so viel Talent und so viel Leichtigkeit. "Es macht mir einfach Spaß", war Deine Antwort auf viele Fragen. Ich hätte Dir noch so viel davon gewünscht. Was hättest Du gesagt? Wahrscheinlich: "only the good die young". Claus Lufen

Claus Lufen

Es ist schwer zu verstehen, dass alles im Leben einen Sinn macht- vor allem in Momenten wie diesen. Max, Du warst einzigartig: emotional, gelassen, bodenständig, lebensfreudig und zielstrebig. Deine Art, dem Leben zu begegnen war bewundernswert. Wir haben uns in London nach eurem Sieg kennengelernt (dank der Deutschen Sporthilfe) und ich war und bin tief beeindruckt von dem was Du getan und geleistet hast. Ruhe in Frieden und finde auch Spaß am Rudern über den Wolken. RIP

Anja Beyer

Lieber Max. In den 20 Jahren, in denen ich als aktiver Senior rudere, habe ich viele Ruderer am Stützpunkt erlebt. Viele Namen sind schon längst vergessen. Aber Du wirst mir immer in Erinnerung bleiben als ein Mensch ohne Allüren und Berührungsängste zu uns sogenannten Breitensportlern. Die Welt hätte es verdient gehabt Dich länger bei sich zu haben. Mach's gut, da wo Du gerade bist.

Jürgen Piper,RC Hansa Dortmund.

Unabhängig vom Rudern warst und bleibst ein Vorbild für viele!

Maximilian Gärtner

Max, du warst und wirst immer ein Sportler und Vorbild sein. Wer Leistungssport (Olympiasieger und 2., Welt- und Europameister) und Studium unter ein Hut bringt, hat meinen Respekt.

Thomas Schulz

Viel zu früh gegangen ! Auch dort, wo Du jetzt bist: immer eine Handbreit Wasser unter‘m Kiel

Oliver Soyka

Lieber Max, je mehr Zeit vergeht, desto fassungsloser macht mich die Nachricht von Deinem viel zu frühen Tod. Ich hatte leider nicht das Glück Dich näher kennen zu lernen. Aber selten habe ich über einen Menschen von so vielen Seiten so viel Gutes gehört wie über Dich. Ich wünsche Deinen Angehörigen viel Kraft. Paul Dienstbach

Paul Dienstbach

In den wenigen Augenblicken, wo wir dich kennenlernen durften, haben wir gespürt, einen ganz großartigen Menschen vor uns zu haben. Deine Bescheidenheit, Demut, Freundlichkeit und Geselligkeit werden uns ein Vorbild bleiben. Der Herr möge Dich in sein Himmelreich aufnehmen.

Familie Schnarrenberger

Lieber Max, Leider ist Dein Weg viel zu früh vorbei. Deine offene und freundliche Art werde ich in Erinnerung behalten. Lebe wohl! Arne

Arne Landgraf

Ich werde nie vergessen, wie du die Trainingspausen der UWV 2007 & 2008 genutzt hast, um dir in der Ratzeburger Kirche Orgelkonzerte anzuhören. Du bist freudestrahlend zurück in unser Zimmer gekommen und hast stolz erzählt, dass der zweit jüngste Zuhörer vermutlich 50 Jahr älter war als du. Genau dieser Humor, das laute und verschmitzte Lachen wird mir und vielen anderen fehlen. Ruhe in Frieden, Junior..

Max. Bandel

R.I.P. Mir fehlen die Worte. Meine Gedanken sind bei seiner Verlobten, seiner Familie und seinen Freunden

Dominik Weimann

Die Trauer und Bestürzung über den Tod von Maximilian Reinelt sind groß. Mein tiefes Mitgefühl gilt seiner Verlobten, seiner Familie und allen, die ihm und denen er nahestand. In der Trauer hoffe ich, dass die Tatsache, dass er mit seinem Leben und seiner menschlichen Art deutliche Spuren auf dieser Welt hinterlassen hat, allen Trost spendet. Denn dadurch geht er niemals ganz, sondern wird Teil des Lebens aller bleiben, die ihn kannten.

Rolf Kalb

Diese Nachricht war ein großer Schock für die Ruderfamilie. Sie macht uns sehr nachdenklich. Was du lieber Max bisher geleistet hast, dafür kann man den Hut nur ganz, ganz tief ziehen. Deine vorbildliche Einstellung zum Leben und Handeln wird uns für immer in Erinnerung bleiben. Ich hoffe es hat alles einen Sinn. Mach´s gut,

Egbert Scheibe , BSP Dresden

Leuchtende Tage. Nicht weinen, dass sie vorüber. Lächeln, dass sie gewesen! Konfuzius Ein großer Sportler hat uns verlassen, doch seine Lebensleistung sollte uns ein Vorbild sein. Unsere Gedanken sind bei seiner Verlobten, der Familie und den vielen Freunden. Ihnen wünschen wir viel Kraft und Gottes Segen.

Andre Ströttchen – ERRV Essen

R.I.P.

Familie Doppke

Lieber Max, "Maschine", wie du immer gesagt hast, als ich von deinem Tod erfahren habe, war ich extrem erschüttert und bin es auch jetzt immer noch. Wie kannst du, der immer so robust, stark und positiv war, einfach weg sein? Mit deinem Witz, deiner Offenheit und Bescheidenheit warst und wirst du mir immer ein Vorbild sein als der Mensch, Sportler und Freund, der du warst, sein. Wenn ich nur zu einem kleinen Teil bin wie du, dann bin ich schon sehr glücklich. Erst vor kurzem sind wir unsere letzten Schläge zusammen gerudert und ich konnte dir mein neues Revier in Berlin zeigen. Du warst von der Schönheit der Scharfen Lanke begeistert und hast dich gefreut, seit langem mal wieder einen Trainer dabei gehabt zu haben. Dabei hast du wie immer tief gestapelt, was deine ruderischen Fähigkeiten angeht. Ich bin froh, dich bei dieser Gelegenheit noch einmal sehen zu dürfen und dich so zu erleben, wie ich dich in Erinnerung behalten werde! Maschine, wir sehen uns!

Arne Schwiethal

Max, Du warst so ein feiner Mensch und immer echt... Danke. Gute Reise und pass gut auf Dich auf! Deiner Familie und Deinen engsten Freunden viel Kraft.

Dani

"Wenn ihr mich sucht, sucht mich in euren Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, lebe ich in euch weiter." (Rilke)

tommm

R.I.P. Mir fehlen die Worte. Meine Gedanken sind bei seiner Verlobten, seiner Familie und seinen Freunden

Dominik Weimann

Der viel zu frühe Moment an dem du gehst, macht uns fassungslos. Wir erinnern uns an tolle Momente mit dir und Jan in London 2012 und euren Olympiasieg. Unsere Gedanken sind bei deiner Verlobten, deiner Familie und den engsten Freunden!

Moritz und Matthias

R. i. p., Maximilian! Möge Deine Art zu leben und zu handeln Vorbild für viele junge Menschen bleiben!

Werner Schaefer und der OSP Hessen

Max ist mir schon im Juniorenalter als ein sehr willensstarker Ruderer aufgefallen. Durch seine sympathische Art und Weise wird er allen im Gedächtnis bleiben. Für mich war die Nachricht seines plötzlichen Todes unfaßbar, vor allem auch weil er das erste Mal als Mannschaftsarzt mit uns in das u23- Wassertrainingslager nach Mequinenza reisen wollte und er den jüngeren Sportlern und Sportlerinnen von seinen erfolgreichen Ruderleben in Vereinbarkeit mit seiner beruflichen Laufbahn erzählen sollte. Wir werden seiner gedenken und ihn nie vergessen.

Brigitte Bielig Bundestrainerin des u23 Bereiches des DRV

Lieber Max, beeindruckt von deinem sportlichen wie auch beruflichen Ehrgeiz, ist die Nachricht deines Todes für mich ein besonders tragischer Moment gewesen. Ein Video über deinen studentischen und sportlichen Alltag hatte mich nachhaltig geprägt und war für mich stets präsent. Du hast mir gezeigt, wie wichtig es für uns alle ist, einen besonderen Fokus auf den Lebensweg neben dem Sport zu legen. Du warst ein wirkliches Vorbild, weil du beides vereint hast...sportlichen Erfolg und beruflichen Ehrgeiz. Leider habe ich dich nicht persönlich kennenlernen dürfen, aber dennoch warst du mir ein Gefährte im Geiste. In großem Respekt vor deinen Leistungen und deinem Leben, wünsche ich dir im Tode Ruhe und den Frieden.

Patrick Scholz

Wir kannten uns nicht, aber wir teilten eine Gemeinsamkeit und zwar das Rudern! Seit nunmehr 34 Jahren bin ich leidenschaftlich Ruderer und engagiere mich in unserem Sport. Die Ruder-Familie ist sehr klein und wann immer ein Familienmitglied von uns geht, macht mich das sehr betroffen, erst recht wenn es so junge Menschen sind. In diesen unsagbare schweren Stunden, Tagen und Wochen, wünsche ich der Familie die Kraft die es braucht und alles erdenklich Gute! Ruhe in Frieden, Maximilian (Ich denke das von Herzen kommende Ruder-Du ist hier mehr als angebracht)! Carsten Koschel vom Steeler Ruder-Verein e.V. in Essen

Carsten Koschel

Music is the strongest form of magic. It has been a pleasure knowing you. RIP 😔

Christoph

Denk an uns da OBEN!

Jürgen Dabrat

Gr. Verlust für die Ruderwelt. Ruhe in Frieden.

Bernd Pachtner

With deepest sadness and respect for an outstanding sportsman and athlete role model. Condolences to family, friends and team-mates. R.I.P.

Hong Kong, China National Rowing Team

RIP

Andreas Twittmann

...es ist so unfassbar. Es wurde so vieles Bewegendes und Schönes über dich geschrieben...so behalten wir dich für immer in Erinnerung...du warst ein ganz besonderer Mensch und ich bin unendlich dankbar, dass ich kennenlernen durfte und ein Stück dein Leben begleiten durfte. Ich werde deine spontane Klaviereinlage beim Sporthilfe Elite-Forum am Comer See nie vergessen...lieber Max...vielen Dank!

Kathrin Boron

Ahoi

Klaus und Ursel Schwarz

Leider musstest du viel zu früh von uns gehen. Ruhe in Frieden!

Christian Henze

Ich kannte dich nicht persönlich aber ich bin ein stetiger Verfolger des Deutschlandachters und es ist unfassbar wenn Legenden wie du sie bist, zu früh gehen müssen. Ruhe in Frieden

Katharina

Kein Mensch weiß, warum. Es ist so ungerecht, dass immer die Besten und Liebsten gehen. Warum ? Unterhalte dich da oben mit meinem Mann über Sport. Meine Gedanken sind immer bei Euch.

Margret Goyke

Max, your last 1000m in the London Olympics was the most sensational I’ve seen from any 8 The way you destroyed the British lead and held off the Canadians was heroic. I know that much of that was down to your inspiration in the engine room of the German 8 - unforgettable

Martin Cross

In unseren Herzen wirst Du immer bei uns sein. Du hinterlässt eine nicht zuschließende Lücke in unserer Gemeinschaft! Ruhe in Frieden!

Raimund Hörmann

Die Erinnerung ist das einzige Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können. Ich erinnere mich noch an unser Gespräch vor zwei Wochen, wo wir über das Trainingslager gesprochen haben, welches Du erstmal als Arzt begleiten solltest. Ich hatte mich gefreut, Dich in unserem Team begrüßen zu dürfen und Dich näher kennenlernen zu dürfen. In Deiner aktiven Zeit, war nicht immer die Möglichkeit gegeben. Es ist immer noch unbegreiflich was passiert ist…. Ich werde Deine nette und sympathische Art nie vergessen. Ich wünsche Deiner Verlobten und Familie ganz viel Kraft in der schweren Zeit. Ruhe in Frieden!

Dany Geuke

Lieber Max, Du gehst als ein so wunderbarer und unkomplizierter Mensch. In den wenigen Augenblicken, in denen wir uns trafen hattest Du mir ein Gefühl der tiefsten Freundschaft vermittelt, die aufgrund der Seltenheit dieser Augenblicke gar nicht existieren konnte. Dennoch versprühtest Du dieses Gefühl so nachhaltig, dass ich mich so arg daran erinnere. Ich bin froh Dich getroffen zu haben, Du bist mein wirklicher persönlicher Held und machst Hoffnung auf das Gute im Menschen. Leb wohl, ahoi und vielleicht bis irgendwann. - Peter -

Peter Weidner

Ein grossartiger Ruderer, feiner Mensch und Vorbild fuer Viele. Ich wuensche allen Angehoerigen Kraft und Mut!

Matthias Ungemach – Mosman Rowing Club, Sydney

Max, wir werden nie vergessen wie gut es sich angefühlt hat mit Dir zu quatschen, zu singen, den Moment zu genießen und wie es war mit Dir zu lachen. Danke, dass Du unser Leben reicher gemacht hast.

Tina Manker – Ruderklub am Wannsee Berlin

Max, alle die dich nur einmal kennenlernen durften, wissen: du warst einfach ganz ganz groß. Deine Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, dein Talent, deine Bodenständigkeit führten zu tollen Gesprächen über neue Ziele. Du warst ein unvergleichliches Vorbild dafür wie unerschütterlicher Einsatz für Werte, diverse Leidenschaften und Geliebten gelebt werden kann. Nach all dem was du schon geleistet hattest sollte es doch jetzt erst richtig starten. Vor allem Vio und deiner Familie und den vielen Freunden und Bootskameraden wünsche ich von Herzen ganz viel Kraft. Ruhe in Frieden.

Constance Chucholowski

Er ist und war mein Idol.

Jochen Kay

Du warst nicht nur ein herausragender Sportler und Vorbild für jung und alt, sondern einfach ein toller Mensch. Dein Humor war unverwechselbar, trotz deiner Erfolge stets bescheiden und immer Hilfsbereit. Dein Verlust zeigt uns, dass wir für jeden Tag dankbar sein müssen. Ich werde nie vergessen wie du als mit mir zur Aschermittwochsmesse in die Kirche in Dortmund gegangen bist. Gott hat dich zu sich geholt, leider nur viel zu früh. #legendsneverdies

Ivan Saric

Es gibt Sportler, über die berichtet man als Journalist(in) nur, weil sie erfolgreich sind. Über Dich zu berichten, war ein Vergnügen. Da ich seit 2004 in Neuseeland lebe, habe ich Dich nur während der WM 2010 am Lake Karapiro persönlich erlebt und immer gerne daran zurückgedacht, und als frühere Ulmerin habe ich natürlich Deine Karriere weiterverfolgt. Du warst gerade 22 und hast mich mit Deiner Klugheit und Deinem Humor beeindruckt. Fast täglich haben wir uns unterhalten. Ich erinnere mich an das "Riesenküken", das von den älteren Kameraden im Boot nicht veräppelt wurde, "weil ich nicht der Leichteste und Schwächste bin". An die prallgefüllten Tage als Medizinstudent: „Um 5.30 Uhr Aufstehen, um 6 Uhr 90 Minuten auf dem Ergometer rudern, Frühstück in der Bahn, Uni, abends Training, Bett.“ Ach ja, und an die Wadenschützer, die Du trugst, "weil ich irgendwie in kein Boot reinpasse und mir die Waden ramponiere". Nach dem Goldrennen hast Du - wie auch Gregor Hauffe - die Forellen im Lake Karapiro gefüttert, so fertig warst Du, und Du sagtest: "Am liebsten würde ich die Siegerehrung im Liegen machen." Wenn so ein Kraftprotz wie Du mit 30 Jahren stirbt, bleibt Fassungslosigkeit zurück, auch bei mir. Du hattest doch noch das ganze Leben vor Dir - so wie die beiden anderen Ulmer, über die ich einst ständig berichtete, als ich noch in Ulm wohnte und arbeitete, und die ich natürlich viel besser kannte als Dich. Dieter Wiedenmann, so früh gegangen. Andi Colli, vor mehr als 17 Jahren in Argentinien verschollen. Vielleicht triffst Du sie ja im Himmel. Mach's gut, Max, Du bleibst unvergessen.

Sissi Stein-Abel

Nicht zu fassen, dass Du uns verlassen musstest! Noch kurz zuvor haben wir uns über das anstehende TL unterhalten... Du reisst ein großes Loch! ...der liebe Gott wird eine wichtige Aufgabe für Dich haben - anders ist das nicht zu verstehen!

Philip Hitzler

Ich kann es wirklich nicht glauben. Du warst - ganz jenseits Deiner unglaublichen sportlichen Erfolge - ein Feingeist, ein kluger Kopf, ein guter Zuhörer, ein Mensch, den man sich besser nicht vorstellen könnte. Ich bin aber froh, Dich kennengelernt zu haben! Meine Gedanken sind bei Dir, Deiner Familie und vor allem Vio. Es tut mir so unendlich leid. Maxi - mach es gut. Es war viel zu früh. Aber ich versuche mir einzureden, dass alles einen SInn ergibt. Es war mir nicht einerlei, Zeit und einige gute Gespräche mit Dir gehabt zu haben. Das Leben ist ein Räuber! Kay

Kay Hoffmann

Wo Worte fehlen, das Unbeschreibliche zu beschreiben, wo Augen versagen, das Unabwendbare zu sehen, wo Hände das Unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die Gewissheit, dass Du immer in unserem Herzen fortleben wirst..... Danke Max für viele schöne und auch spannende Momente, für die guten Gespräche. Du warst ein ganz ganz feiner Mensch!

Doris & Thomas Johannesen

Du hast immer Alles gegeben für den Grenzbereich und bist ein Vorbild für mich. Ruhe in Frieden

Johannes Lenhart

Ein riesen Verlust für die Ruderwelt, einen so großartigen Ruderer und Vorbild schon so früh zu verlieren.

Florian Dehlfing

Maximilian, I will never forget you winning the 2 Grand Challenge Cup medals at Henley Royal Regatta in 2010 and 2011. Enjoying the celebration in a very small group the first time and then a year later a much bigger gathering of family, friends, supporters and enjoying the formula one style spraying a magnum of champagne. Great photo by Carsten O.! Loved your traditional German rowing cap from Ulm. RIP. A great rower and a humble man.

Nigel Longley, Frankfurt

Lieber Maximilian, einatmen und ausatmen... "es atmet ..."..."...Herz schlägt ruhig und regelmäßig...", Sonntag, als Du noch im Schnee langlaufen warst, sind wir im Daueregen die Alster auf- und abgerudert, da hier das Eis endlich weg war: Das den Atem im Gleichgewicht beim Rudern auf dem Wasser spüren, ist so kostbar, wir an den Stegen in Hamburg denken an Dich und Deine Lieben und die Ruderer um Dich herum. Imke, Isekai 1 b/ Olympiastützpunkt Hamburg

Imke Wittholt

Ein großartiger Ruderer, welcher leider viel zu früh von uns gehen musste. Wir werden in den nächsten Tagen an Dich denken, wenn wir auf dem Wasser rudern. Du bist und bleibst ein großes Vorbild für sämtliche Ruder. Wir wünschen den Angehörigen ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Rudergesellschaft Kassel-Jugend

Ein großartiger Ruderer und ein großes Vorbild. Ich wünsche allen Freunden und Angegörigen viel Kraft.

David Backhaus

Lieber Max, ich werde die Zeit mit dir im B-Team nie vergessen. So gerne hätte ich dich mal wieder gesehen und gesprochen. Leider bist du viel zu früh von uns gegangen. Deiner Familie und Verlobten alle Kraft, die es braucht. Du wirst sehr fehlen!

Ronja Dittrich

Herausragender Sportler, Vorbild und Sympathieträger - Du wirst uns allen sehr fehlen! Den Angehörigen, Freunden, Ruderkameraden und Mitgliedern des URCD mein tief empfundenes Beileid.

Kurt Bauder

RiP - Hast diese Welt viel zu früh verlassen. Wünsche den Angehörigen in dieser schweren Zeit viel Kraft, um Deinen Verlust zu verarbeiten ...

Martina

Unglaublich traurig! Ich denke voller Mitgefühl an seine Verlobte, Eltern und Familie! Es ist schwer, auch für mich, diese Tragödie zu begreifen! Ich wünsche allen die ihm Nahe standen ganz viel Kraft für die kommende Zeit, vorallem dem Team des derzeitigen und seinen ehemaligen Achterteam!

Renate Hauffe

Lieber Max, Du warst ein feiner Mensch. Du hast - und man siehst es an den vielen Reaktionen - bei sehr sehr vielen Menschen und auch bei mir einen Platz im Herzen gefunden. Es ist so falsch, dass Du gehen musstest.

Thorsten

Einer der schönsten und bewegendsten Momente in meiner aktiven Zeit im Leistungssport war, als du, lieber Max, am Abschlussabend der Weltmeisterschaften in Bled 2011, nachdem du gerade Weltmeister geworden warst, auf dem Klavier in der Hotellobby des Mannschaftshotels „Halleluja“ von Leonhard Cohen gespielt hast. Die gesamte Mannschaft des DRV hatte sich damals um das Klavier versammelt und deinem Spiel gelauscht. Es war faszinierend, anzusehen, mit wieviel Hingabe und Gefühl du die Tasten des Klaviers geradezu gestreichelst hast und verdeutlichte einmal mehr, mit wie vielen Talenten du gesegnet warst. In den letzten Jahren habe ich oft an diesen sehr emotionalen Moment zurückgedacht und bin dir sehr dankbar dafür. Du wirst uns allen sehr fehlen.

Florian Eichner

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. Das wünsche ich deiner Familie und deinen Freunden

Isabelle Hammer

Ich hoffe, dass da, wo du jetzt bist, ein schöner Ort zum Rudern ist. Row in Paradise Maximilian. Der Rudersport hat eine Legende verloren.

Mats Ole Blaue

Ruhe in Frieden du bist und bleibst mein Idol Und vielen Dank für das Gelbe Trikot 2015

Dominik Stark

So ein Mensch, so früh

Klaus Korge

Du wirst uns Ruderern immer in Erinnerung bleiben.

Rudi Haas

Rest in Peace 😔

Uwe Bürger

Excellent rower and a great human ! All the best from Holland

Anne van Doorn

Ruhe in Frieden Max

Christina Dahm

The (rowing) world was lucky to have someone like you. I feel lucky to have raced against you, lucky that I felt inspired by you. You were the perfect example of what we love in rowing: modest, hard worker, team player and always respectfull. You’ll be missed. My sincere thoughts to your families.

Benjamin Lang

Terrible news to hear - life is cruel. Our thoughts are with the family.

Agecroft Rowing Club – UK

So traurig , Dich gehen zu lassen.

Thomas Beer

Wir sind schockiert und tief getroffen, einen Menschen wie Max nicht mehr unter uns zu wissen. Ob wir ihn persönlich kannten oder nicht - es schmerzt. Wir sprechen seinen Angehörigen unser tiefstes Beileid aus. Die Ruderfamilie hält zusammen. Wenn wir also den Riemen das nächste Mal wieder in die Hand nehmen, denken wir an dich, Max.

Ruhr-Achter Essen-Kettwig

Ich bin sehr traurig als ich erfahren habe, dass einer meiner sportlichen Idole, welcher mich selbst ermuntert hatte diesen Sport bzw. diese Leidenschaft regelrecht auszuleben mit jeder Faser des Körpers, nicht mehr auf Erden wandelt. Ich wünsche den Angehörigen viel Kraft. Er ist wird immer einer meiner sportlichen Vorbilder bleiben.

Sascha

Musstest Du wirklich schon gehen? Dein ganzes Leben noch vor Dir. Du hinterlässt eine so grosse Lücke. R.I.P.

Connie

Max, für mich als Trainer warst du ein Ruderer mit dem man sich immer offen und ehrlich unterhalten und auseinander setzen konnte. Du wirst uns und dem Rudersport sehr fehlen!!! Ralf

Ralf Müller

Ruhe in Frieden, es fehlen die Worte

Marcel Tully

Die Besten gehen immer viel zu früh.

Marcus Metzger

Wir wünschen ganz viel Kraft an Familie und Freunde für diese schwere Zeit. Du bist ein großes Vorbild für uns alle und wirst in unserer Erinnerung weiterleben.

LRV Berlin Junioren A

Wir sind alle zu tiefst bestürzt und unendlich traurig! Unser Mitgefühl und Anteilnahme sind bei der Verlobten, Familie und Teamkameraden mit Trainerteam! Ruhe in Frieden lieber Max, wir werden dich alle sehr vermissen! Dein Team vom Trainingslager-Strandhotel Orchidee am Klopeiner See / Völkermarkt / Südkärnten in Österreich. 😪

Hardy-Johann Marolt mit Familie & Team Orchidee

Dein Schicksal, lieber Max, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Wir alle haben die Nachricht darüber mit Bestürzung aufgenommen, da ein großartiger Mensch, integrer und erfolgreicher Sportler und Aushängeschild unserer Sportart mitten aus dem Leben gerissen wurde. Unser Mitgefühl und Beileid gilt ganz besonders Deiner Verlobten, die es jetzt von allen am schwersten hat, und natürlich Deiner Familie. Für uns als Sportler selbst heißt das, uns selbst noch genauer zu beobachten und nur gesund unserem Training nachzugehen. Wir erkennen auch, dass nicht immer nur die Dinge besonders wichtig sind, auf die man sich gerade fokussiert, sondern auch und vor allem die Menschen, denen man etwas bedeutet und die einem selbst etwas bedeuten. So hast du es uns vorgelebt. Max, mach´ es gut, wir sehen uns irgendwann.

Roderich Christ, Ruderwart Leistungssport RTHC Bayer Leverkusen

Hallo Maximilian, dort wo du jetzt bist geht es dir hoffentlich gut. Ich wünsche der Familie, der Verlobten, Freunden und auch dem Deutschlandachter ganz viel Kraft dies zu überstehen.

Kathrin Obertshauser

Deiner Familie, Freunden und engsten Sportkameraden mein herzliches Beileid. Ich hoffe du kannst künftig die Ruderer und Regatten in deinem Geist beobachten. Viel Glück!

Andreas Fischbach

"Niemals geht man so ganz irgendwas von mir bleibt hier es hat seinen Platz immer bei dir. " Ein ganz großes Vorbild verlässt sein Boot...... Herzliches Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit wünsche ich deiner Familie und deiner Verlobten... Du bist nicht vergessen......

Silke Beckmann

Lieber Max, ich danke dir für deine Herzlichkeit und deine Offenheit, die es einem erleichterte, im A-Team erste Schritte machen zu können. Ich danke dir für lockere Gespräche und humorvolle Spitzen. Es war mir eine Ehre, erst kürzlich tolle Kilometer mit dir zurückgelegt haben zu dürfen. Deine Bescheidenheit und Dankbarkeit danach konnte nur verblüffen und zeigte, wie besonders du warst! Ich denke an dich und werde dich immer bewundern. Ich hoffe, dass ich und die Welt ein Stück weit wie du sein können. Danke!

Tobias Oppermann

"Niemals geht man so ganz irgendwas von mir bleibt hier es hat seinen Platz immer bei dir. " Ein ganz großes Vorbild verlässt sein Boot...... Herzliches Beileid und viel Kraft für die kommende Zeit wünsche ich deiner Familie und deiner Verlobten... Du bist nicht vergessen......

Silke Beckmann

Es macht mich sehr traurig. Ganz tiefes Beileid.

Edgar Heidorn

Du warst einer der tollsten menschen welche ich je kennen lernen durfte. Trotz deines erfolges bist du immer bodenständig geblieben. Als du mich fragtest ob wir gemeinsam achter fahren wollen war ich voller freude und zuversicht, schade das wir es nicht mehr hinbekamen. Ich werde dich nie vergessen Jens Köller

Jens Köller

Es macht mich so traurig, dass ein so vorbildlicher Sportler so früh gehen muss. Wünsche allen die mit ihm zusammen waren ganz viel Kraft.

Isolde Kaebelmann-Beck

Lieber Max, Du warst ein wundervoller Mensch. Voller Kreativität und Zuversicht. EIn purer Familienmensch. Es war schön Dich zu kennen

Daniel

Ich habe Max kaum gekannt, nur aus etlichen kurzen Begegnungen als Trainer oder auf Regatten oder in Verbindung mit der Bootswerft Empacher. Die Nachricht von seinem Tod löste in mir tiefe Trauer aus. Er hat einen einfach in seinen Bann gezogen. Frank Günder

Frank Günder

Wert ist, was Vergänglichkeit überdauert und auch dann noch für wert befunden wird. Als Mensch bist du gegangen, die Erfolge bleiben für die Ewigkeit! Ruhe in Frieden Max 😔🕯

Matthias

Du warst und bist mein größtes Vorbild. Von dir habe ich viel gelernt. Auch das rudern. Jedes Mal, wenn du ein Rennen hattest, habe ich mitgefiebert und war selbst ganz aufgeregt. Ruhe in Frieden. Du bist eine Legende

Fynn

Es ist einfach nur traurig. Ich kannte dich als kleinen Jungen, in den Anfängen des Ruderns. In unserem Heimatverein URCD hast du losgelegt. Wir Ulmer und viele andere haben mit Stolz deine Karriere verfolgt In Gedanken bin ich bei Deiner Familie und Freunden, deinem Team und alles die um dich trauern.

Nina Baums/ früher Thauwald

Du warst eine große Inspiration und das wirst du auch bleiben.

Julius Schneider

Max du warst schon seit meinen frühesten Kinderjahren das perfekte Vorbild. Ich hatte das Glück dich im Rahmen einer deiner Vorträge über London 2012 persönlich kennenlernen zu dürfen. Deine unvergleichbare sympatische Art in Verbindung mit deinen außergewöhnlichen Erfolgen sind einmalig. Ruhe in Frieden

Jacob Raillon

Für mich als ehemaliger Junior und jetziger Junioren-Trainer war der Deutschlandachter immer ein grosses Vorbild. Diese lebendige Maschine in Luzern auf dem Rotsee zu sehen war eines der schönsten Gefühle meines Lebens. Ich wünsche der Familie, den Angehörigen und alles Teamkollegen viel Kraft und möchte mein herzliches Beileid aussprechen. Ruhe in Frieden, Maximilian.

Richard Walter, Seeclub Luzern

Du bist nicht weg, du bist nur auf der anderen Seite des Flusses! In den Herzen deiner Familie und Freunde wirst du immer bleiben! Viel Kraft für die Familie, Freunde in den schweren Stunden!

Beate

Du ruderst nun im Wolkenmeer, eine Scharr von Engel sind dein Heer. Ruhe in Frieden

Claudia Marolt

Ein grossartiger Ruderer wie Du, wirdst immer bei uns im unsere gedanke, ruhe in friede, Maximilian.

Enrique Pena López

Es war eine beeindruckende Begegnung, Max in seinem persönlichen Umfeld kennenlernen zu dürfen: ein aufmerksamer, kluger und humorvoller Zuhörer, der doch schon so viel sportlich geleistet hatte. Ein wahnsinnig zielstrebiger Mensch, dessen Arbeitspensum unvorstellbar war. Seine Aura wird immer in Erinnerung bleiben. Wir wünschen der Familie und den Angehörigen unser tiefstes Beileid und viel Kraft für die schwere Zeit.

Martina Ocik und Frank Zillmer, Schwerin

Wir sind sehr schockiert Brigitte hat einen eindrucksvollen Text über Deine Persönlichkeit geschrieben und veröffentlicht. Ein hervorragenden Sportler und eine Persönlichkeit ist von uns gegangen. Viel Kraft in dieser schwereren Stunde. Wir trauern . Landesruderverband Sachsen e. V. Vorstand LRV Brigitte und Bernd Bielig

Brigitte und Bernd Bielig

Viel zu früh die Erde verlassen. Ganz viel Kraft für die Familie. Der Himmel darf sich auf einen neuen Engel freuen. 🖤

Simone Hildebrand

So traurig. Mach es gut Max!

Anita Hübner

Ich durfte dich als Physiotherapeut am OSP kennenlernen, es ist schwer zu verstehen warum du nicht mehr bei uns bist, aber du wirst immer einen Platz bei uns haben.

Weiß, Christian

Excellent rower and a great human ! All the best from Holland

Anne van Doorn

Es ist unglaublich was Max passiert ist. Wie kann es sein, das ein solcher Mensch so früh gehen muss nachdem sein zweites Leben nach einer solch erfolgreichen Karriere gerade begann?! Vor kurzem als Arzt gestartet, körperlich fit, 30 Jahre alt, mit Visionen im Leben, mit einer Verlobung gesegnet, ein Familienmensch... Ich wünsche der Familie, seiner Verlobten und dem Team Deutschlandachter viel Kraft und sage nur mit aller Stärke HERZLICHES BEILEID !

Marco Spielau – HRV Böllberg Nelson e.V.

Die tiefen Spuren die er als herausragender Sportler und Mensch hinterlassen hat, werden der Ruderwelt und seinen Wegbegleitern lange in Erinnerung bleiben. Unvergesslich seine Rennen im Deutschlandachter! Tiefstes Beileid, Mitgefühl und viel Kraft in dieser schwierigen Zeit an seine Familie, Freunde und seine Lebensgefährtin.

Slobodan Baier

Den Angehörigen und Freunden viel Kraft u. Hoffnung für die Zukunft! Wir werden Maximilian als herausragenden Sportler u Menschen in Erinnerung behalten. Möge er in Frieden ruhen!

Felix Höllersberger, Ruderverein Wiking Linz

Lieber Maximilian, du warst ein so großes Vorbild in der Welt der Ruderer und ein noch größeres als Mensch. Ich wünsche dir alles Gute auf deiner Reise und hoffe, dass du wohlbehalten auf der anderen Seite ankommst. Du bist einer dieser Menschen, die man immer vermissen wird. Du fehlst.

Janne

Im Namen des Rudernklubs Neretvanski gusar aus Kroatien drücken wir Mitgefühl aus.

Antonio Crncevic

Ein sportliches Idol und großes Vorbild! Danke für die ganz großen Momente und deinen einzigartigen Beitrag zum Rudersport. Mein herzliches Beileid an seine Familie und Freunde!

Lukas Neumann (Ruder-Club „Allemannia von 1866“)

Wenn ich Dein Bild sehe, kann ich es immer noch nicht glauben, dass Du nicht mehr da bist. Danke für die guten Gespräche, auch mal übers Orgel spielen oder Bücher lesen, nicht nur über die Liebe zum Rudern. Danke für das warmherzige Miteinander, Deinen Humor, Deine Ehrlichkeit. Du fehlst. Deiner Familie und Deinen Freunden wünsche ich von Herzen ganz viel Kraft!

Petra Nachtigäller / RN

Ruhe in Frieden, Maximilian

Michaela Kirchner-Mink

Das Leben kann schmerzlich kurz sein. Bei Menschen wie Max fällt das dann ganz besonders auf und tut weh! Danke für großartige Rudermomente! Mein herzliches Beileid seiner Familie und all seinen Freunden. In München werden wir ihn nicht vergessen!

Oliver Bettzieche / Regatta München e.V.

Wir trauern um einen tollen jungen Mann, dessen Großeltern mütterlicherseits in Heilbronn gewohnt haben. Deine Mutter hat in Heilbronn das Rudern gelernt und Du magst Dich daran erinnern, dass Du mit Mutter und Großeltern einmal bei der Nikolausfeier der Ruderschwaben in Heilbronn dabei warst, noch als kleiner Junge - aufgeweckt warst Du immer - und keiner konnte ahnen, wo Dich das Rudern hinführt. Mit stillem Gruß Bernhard Münzing

Bernhard Münzing, 1. Vorsitzender Heilbronner RG Schwaben

Zum ersten Mal traf ich Dich in Ratzeburg in der Kirche nahe des Ruderzentrums. Sie spielten dort Orgelmusik. Schwer beeindruckt von unserem Gespräch und von Deinen Erklärungen zur Musik gepaart mit Deiner ausgestrahlten Bescheidenheit verfolgte ich seitdem Deinen sportlichen Weg, zumeist aus sicherer Entfernung. Unfassbar die Nachricht, dass Du nicht mehr unter uns bist. Du warst ein toller Mensch und ein Vorbild Vieler. Wir werden uns stets an Dich erinnern.

Steffen Becker / Hessischer Ruderverband

Unendlich traurig! Ein großer Sportler, aber vor allem ein großartiger Mensch und Freund. Vielen Dank für deine ehrliche Freundschaft und die schöne Zeit mit dir. Ich werde dich sehr vermissen. R.I.P. Ich schicke all meine Kraft zu deiner liebsten Vio und deiner Familie.

Anna Langfeldt

Terrible news to hear - life is cruel. Our thoughts are with the family.

Agecroft Rowing Club – UK

Im Namen aller RheinLänder, die sich mit den Sportlern und Akteuren des Deutschland-Achters in besonderer Weise verbunden fühlen.

Thomas Kempen, RheinLand Versicherungsgruppe

Respekt vor Deiner Leistung mit großem Willen und Disziplin. Vorbild für die Jugend jetzt und noch in der Zukunft...! Alles gute auf der anderen Seite der Regattastrecke...! Mein Beileid an seine Familie und engsten Sportkameraden und Sportkameradinnen im Verein und DRV!

Alexander Svoboda / Mannheimer RG Rheinau

Unfassbar erschien es mir als ich davon erfuhr. In diesen Momenten wird einem immer wieder bewusst wie vergänglich das Leben ist und wie schnell es vorbei sein kann. Viel Kraft in dieser schwierigen Zeit wünsche ich seiner Familie und Freunden. In stillem Gedenken.

Youri Steeneck

Es ist so unfassbar traurig, dass ein so begabter, ambitionierter, lebensbejahender Mensch wie Max so früh - viel zu früh!!!! - unsere Welt verlassen muss. Ich werde ihn als einen ganz großen Sportler und Menschen in Erinnerung behalten. Einer, den ich immer gerne interviewt habe, weil er immer Kluges und/oder Witziges zu sagen hatte - nicht nur von O bis O! Ich wünsche seiner Familie viel Kraft, das Unfassbare zu verarbeiten. In stillem Gedenken, Susanne Simon, ZDF

Susanne Simon

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de