Finn Schröder

Team Deutschland-Achter
Um als Ruderer den nächsten Schritt zu machen, ist Finn Schröder einmal über den großen Teich gekommen: Vier Jahre lang hat der Lübecker in Washington studiert, gelebt und äußerst erfolgreich gerudert, stellte sogar einen Uni-Rekord in den USA auf. Ende 2016 erfolgte die Rückkehr nach Deutschland, wo er zu neuen Ufern aufgebrochen ist. Sein Ziel: „Immer schneller werden“.

 

Steckbrief

Geburtsdatum und Ort:
02.07.1993 in Lübeck

 

Größe:
1,99 m


Gewicht:

100 kg


Ruderseite:

steuerbord


Studium:

Wirtschaft an der Ruhr-Universität Bochum


Wohnort:

Dortmund


Aktueller Verein:

Lübecker RG


Weg zum Rudern:

„Meine Eltern haben sowieso gerudert, also habe ich es mit ein paar Kollegen aus meiner Straße ausprobiert.“

 

Links

Großmann und Schröder: Blitzstart mit WM-Bronze
(Bericht, 16.03.2018)

„Zurück aus den USA: Schröder will immer schneller werden“
(Porträt, 01.12.2016)

 

Bisherige Erfolge:

2010: Junioren-Weltmeisterschaften 8+, 2. Platz
2011: Junioren-Weltmeisterschaften 4-, 3. Platz
2012: U23-Weltmeisterschaften 8+, 2. Platz
2014: U23-Weltmeisterschaften 8+, 4. Platz
2017: Weltmeisterschaften 2+, 3. Platz

 

Termine

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 03.-17.01.2023)

Trainingslager in Lago Azul (Portugal, 31.01.-15.02.2023)

Langstrecke in Leipzig und 2.000-Meter-Ergometer-Test (01./02.04.2023)

Deutsche Kleinbootmeisterschaften in Brandenburg (14.-16.04.2023)

Internationale Wedau-Regatta in Duisburg (13./14.05.2023)

Europameisterschaften in Bled (Slowenien, 26.-28.05.2023)

Weltcup in Varese (Italien, 16.-18.06.2023)

Weltcup in Luzern (Schweiz, 07.-09.07.2023)

Trainingslager in Völkermarkt (Österreich, 21.07.-06.08.2023)

Trainingslager in Ratzeburg (16.-26.08.2023)

Weltmeisterschaften in Belgrad (Serbien, 03.-10.09.2023)

SH Netz Cup in Rendsburg (15.-17.09.2023)

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de