johannes weißenfeld

Deutschland-Achter

Im Alter von 15 Jahren gewann Johannes Weißenfeld in seiner ersten richtigen Regatta-Saison als Leistungssportler seine erste Deutsche Meisterschaft. Seitdem ist er „süchtig“ nach Erfolgen. Den ersten internationalen Titel sammelte er 2011 als Junioren-Weltmeister im Vierer ohne Steuermann. Im U23-Bereich fügte er WM-Silber hinzu. Als er dann auch noch bei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften im A-Bereich aufhorchen ließ, war der Sprung ins Team Deutschland-Achter geschafft.

Nachdem er als Ersatzfahrer in Rio Olympialuft schnuppern durfte, schaffte er 2017 den Sprung ins Paradeboot und fuhr von Erfolg zu Erfolg: EM-Gold im tschechischen Racice, der Sieg bei der Henley Royal Regatta und der WM-Titel in Sarasota/USA waren die Höhepunkte in dieser ungeschlagenen Saison. Für den „Titelsammler“ ging es auch 2018 erfolgreich weiter im deutschen Paradeboot.

Steckbrief

Geburtsdatum und Ort:
19.08.1994 in Herdecke

Größe:
2,00 m

Gewicht:
96 kg

Ruderseite:
steuerbord

Studium:
Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum

Wohnort:
Dortmund

Aktueller Verein:
RC Westfalen Herdecke

Weg zum Rudern:
„Ich habe in einer Ruder-AG in der Schule damit angefangen.“ Johannes ist der einzige, der es damals bis heute durchgezogen hat.

Internationale Erfolge

2011: Junioren-Weltmeister 4-
2012: Junioren-Weltmeisterschaften 4-, 3. Platz
2013: U23-Weltmeisterschaften 8+, 6. Platz
2014: U23-Weltmeisterschaften 4-, 2. Platz
2015: Europameisterschaften 4- in Posen/Polen, 6. Platz
2015: Weltmeisterschaften 4- in Aiguebelette/Frankreich, 5. Platz
2016: Olympische Spiele in Rio de Janeiro, Ersatzfahrer
2017: Europameister 8+ in Racice/Tschechien
2017: Weltmeister 8+ in Sarasota/USA
2018: Europameister 8+ in Glasgow/Großbritannien
2018: Weltmeister 8+ in Plovdiv/Bulgarien

nationale Erfolge

2017: Deutsche Kleinbootmeisterschaften 2-, 2. Platz
2018: Deutsche Kleinbootmeisterschaften 2-, 2. Platz
2019: Deutsche Kleinbootmeisterschaften 2-, 2. Platz

Termine

23.05.2019: Präsentation Team Deutschland-Achter in Dortmund

31.05. - 02.06.2019: Europameisterschaften in Luzern/Schweiz

21.-23.06.2019: Weltcup in Posen/Polen

12.-14.07.2019: Weltcup in Rotterdam/Niederlande 

17.07. - 04.08.2019: Trainingslager in Völkermarkt/Österreich

12.-21.08.2019: Trainingslager in München

25.08. - 01.09.2019: Weltmeisterschaften in Linz-Ottensheim

06.-08.09.2019: SH Netz Cup in Rendsburg

 

Deutschland-Achter GmbH
An den Bootshäusern 9-11
44147 Dortmund

Telefon: 0231-985125-11
Telefax: 0231-985125-25
info@deutschlandachter.de